Login
Steuer und Finanzen

Ausländer dürfen künftig Agrarflächen in Tschechien kaufen

von , am
27.11.2010

Prag - Die tschechische Regierung hat laut Radio Prag den Weg für Ausländer freigemacht, die in dieser Republik landwirtschaftliche Flächen kaufen wollen.

© Werkbild

Tschechien hatte sich vor dem Beitritt zur EU eine Ausnahme ausgehandelt, die es Personen aus anderen Staaten verbietet, landwirtschaftlichen Boden zu erwerben. Diese Regelung, mit der ein Ausverkauf des Landes verhindert werden sollte, endet im Mai 2011.

Dutzende Hektar Land gehören jedoch bereits ausländischen Firmen, die in Tschechien ansässig sind. Schon seit Mai 2009 ist es Privatpersonen aus anderen Staaten außerdem gestattet, Immobilien zu Wohnzwecken zu erwerben. (aiz)

Auch interessant