Login
Produktion und Förderung

Baden-Württemberg: Hochwasser-Hilfe startet

© landpixel
von , am
25.11.2013

Stuttgart - Die Zuwendungsbescheide für die Hochwasser-Hilfe in Baden-Württemberg werden in den nächsten Tagen versendet. Die ersten Auszahlungen sollen noch im November erfolgen.

Im Dezember sollen 100 Prozent der Flächenprämien ausgezahlt werden © Mühlhausen/landpixel
Nachdem die Antragsfrist für die Hochwasser-Hilfe zum 31. Oktober 2013 endete, werden nun die Zuwendungsbescheide erstellt und an die betroffenen Landwirtinnen und Landwirte in Baden-Württemberg versendet. "Unsere Zusage, die größten Härten des Mai-Hochwasser abzumildern, steht. Die ersten Auszahlungen der Hochwasser-Hilfe erfolgen noch im November. Die Mittel tragen dazu bei, dass auf den betroffenen Betrieben die Schäden schnell behoben und die Aufwendungen für die Betriebsführung bis zur nächsten Ernte besser finanziert werden können", sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, gestern (24. November) in Stuttgart. Den betroffenen landwirtschaftlichen Betriebe, die zum Teil erhebliche Ernteausfälle und Einkommensverluste verkraften mussten, könnten im Einzelfall bis zu 50.000 Euro in Form von Zuschüssen gewährt werden.

Kulturen teilweise komplett vernichtet

Ein Hochwasserereignis hatte Ende Mai in Baden-Württemberg landwirtschaftliche Kulturen im Umfang von rund 19.000 Hektar überschwemmt und teilweise vollkommen vernichtet. Die Zuwendungen aus dem nationalen Aufbauhilfefonds werden vom Land mit Unterstützung durch die Bundesrepublik Deutschland gewährt. Die Auszahlungen für die Hochwasser-Hilfe sollen bis Ende Februar 2014 abgeschlossen sein.

Vegetationsreport: Bericht aus dem Hochwassergebiet

Auch interessant