Login
Produktion und Förderung

Bilanz EuroTier 2014: Mehr Besucher als erwartet

von , am
14.11.2014

Hannover - Die Besucherzahlen der EuroTier 2014 übertreffen alle Erwartungen, so das Fazit des Veranstalters. Trotz der momentan angespannten Marktsituation kamen 156.000 Gäste aus über 100 Ländern auf die Nutztiermesse.

Angesichts der momentan schwierigen Marktsituation insbesondere im Bereich Schwein und Milch war die Prognose etwas verhalten. Doch mit 156.000 Besuchern, darunter 30.000 aus dem Ausland, sei die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft DLG mit der Bilanz der EuroTier 2014 mehr als zufrieden. Auch die Aussteller berichten von einer weiterhin guten Investitionsstimmung.
 
Die Bioenergie-Messe "Energy Decentral" hat ebenfalls die anfangs verhaltenen Erwartungen übertroffen. Der Fokus habe sich schlicht vom Anlagenbau auf die Optimierung und Modernisierung verlagert.

Viele Besucher aus Osteuropa

2012 bilanzierte die EuroTier zwar 4.000 Besucher mehr, doch man müsse in Betracht ziehen, dass in diesem Jahr keine "World Poultry Show" stattfand, die verstärkt internationales Publikum aus dem Geflügelbereich anzieht. Auffallend sei jedoch der gute Besuch aus Osteuropa. 2.700 Investoren und Betriebsleiter aus den osteuropäischen Ländern haben die EuroTier genutzt, um sich über technologische Fortschritte zu informieren. Gut besucht war die EuroTier auch von Gästen aus Nordamerika (1.100) und Mittel- und Südamerika (1.300). Die meisten Ausländer kamen aus den Niederlanden (3.800) und Österreich (2.000).

Gute Resonanz bei Spezial "Automatische Rinderfütterung"

Besonders gut angenommen wurde das Spezial "Automatische Rinderfütterung". Dafür haben die Veranstalter ein Zelt aufgebaut, in dem die unterschiedlichen technischen Lösungen live vorgeführt werden konnten. Die Besucher konnten so die Funktionsweisen dieser Systeme in der Praxis begutachten.
 
 
Der Mischvorgang war ebenso nachzuverfolgen wie der Austrag der Mischung auf den Futtertisch. Außerdem gab es rege Nachfrage nach Information und Austausch von Seiten der Politik. Politische Vertreter nahmen an Führungen teil und informierten sich verstärkt zum Thema Tierwohl und Technik.

EuroTier 2014 startet in Hannover

 
Auch interessant