Login
Produktion und Förderung

Empfänger im Netz: Panne in Rheinland-Pfalz

von , am
08.06.2015

Wegen fehlerhafter Angaben wurden die Daten der Direktzahlungsempfänger aus Rheinland-Pfalz vorübergehend offline gestellt. Die Fehlersuche nahm viel Zeit in Anspruch.

Wegen fehlerhafter Angaben der Direktzahlungen musste Rheinland-Pfalz die Direktzahlungsempfänger offline stellen.
Wie der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd (BWV) unter Verweis auf eine Mitteilung des Mainzer Landwirtschaftsministeriums  berichtete, waren die Daten der Direktzahlungsempfänger aus Rheinland-Pfalz nicht mehr im Internet einsehbar. Kurz nach der Veröffentlichung der Direktzahlungsempfänger habe sich nämlich herausgestellt, dass die unter www.agrar-fischerei-zahlungen.de veröffentlichten rheinland-pfälzischen Daten fehlerhaft seien. Daraufhin habe man Gespräche mit dem Agrarressort geführt und die Herausnahme der Daten aus dem Internet gefordert.
 

Direktzahlungsempfänger noch offline

Das Agrarministerum teilte mit, dass die Fehlersuche "längere Zeit" in Anspruch nehme. Die veröffentlichten Daten der rheinland-pfälzischen Landwirte wurden umgehend aus dem Internet genommen. Auch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat bereits reagiert. Auf der Internetseite zu den EU-Agrarfonds ist der Hinweis eingestellt worden, dass "aufgrund technischer Probleme" derzeit keine Zahlungen für Antragssteller aus Rheinland-Pfalz veröffentlicht sind.
Eine Ministeriumssprecherin erklärte am Freitag gegenüber Agra-Europe , dass die Fehlerursache so schnell wie möglich erkundet und behoben werde. Anschließend würden die Daten umgehend wieder veröffentlicht.
Auch interessant