Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Endspurt: Förderung von Reifendruckregelanlagen wird ausgesetzt

Reifendruckregler an einem Schlepper
am Montag, 25.01.2021 - 12:25 (Jetzt kommentieren)

Die Förderung für automatische Reifendruckregelanlagen wird gestoppt.

Das Bundeslandwirtschaftsministerium wird die Förderung für automatische Reifendruckregelanlagen ab dem 26. Januar 2021 (23:59 Uhr) aussetzen. Bis zu diesem Zeitpunkt sind elektronische Anträge noch möglich. Das unterschriebene Antragsdokument muss danach unverzüglich bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) nachgereicht werden. Das teilte die BLE heute mit.

Sehr großes Interesse an Luftdruckreglern

Der Grund für den Stopp ist die hohe Nachfrage nach Mitteln aus dem Bundesprogramm Energieeffizienz. Nach Angaben der BLE wurden bislang über 1.000 Anträge im Rahmen der geltenden Richtlinie des Bundesprogramms gestellt. Auf den Bereich der Einzelmaßnahmen entfallen davon fast 850 Anträge. Rund drei Viertel der beantragten Fördermaßnahmen stellt die Nachrüstung von Reifendruckregelanlagen an landwirtschaftlichen Maschinen dar.

Anträge auf andere Fördermaßnahmen weiterhin möglich

Um alle Förderbereiche des Bundesprogramms gleichermaßen berücksichtigen zu können und deren CO2-Einsparpotenzial zu heben, wird die Förderung der Einzelmaßnahme „Automatische Reifendruckregelanlage“ nach Nr. 3.1 h) ausgesetzt. Anträge für alle anderen Fördermaßnahmen sind weiterhin möglich.

www.ble.de/energieeffizienz

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...