Login
Produktion und Förderung

Landwirte arbeiten 143 Stunden im Monat

von , am
29.08.2013

Die meisten Arbeitsstunden leisten Land- und Forstwirte. Laut der Statistik absolvierten die Bauern im Schnitt 1713 Arbeitsstunden in den vergangenen zwölf Monaten.

Der Bezug einer Rente aus der Alterssicherung der Landwirte soll nicht mehr von der Hofabgabe abhängig gemacht werden, meinen die Grünen und fordern eine Reform der Hofabgabeklausel. © Mühlhausen/landpixel
Laut dem statistischem Bundesamt wurden von den Erwerbstätigen der Land- und Forstwirtschaft sowie der Fischereiwirtschaft die meisten Arbeitsstunden geleistet - dies zeigt der statistische Vergleich von Branchen, in denen besonders viele Selbstständige tätig sind. Mit derzeit rund 286.500 registrierten landwirtschaftlichen Betrieben ist die Agrarbranche nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber.
 
 
Insgesamt waren 688.000 Erwerbstätige im 2. Quartal 2013 in der Land- und Forstwirtschaft sowie in der Fischerei beschäftigt. Von den landwirtschaftlichen Betrieben wird eine Bodenfläche von insgesamt 16.667.300 Hektar bewirtschaftet.
 

Vegetationsreport: Zwischenfrüchte rechtzeitig säen

 
Auch interessant