Login
Steuer und Finanzen

Neuer GAP-Prämienschätzer für Landwirte

von , am
26.12.2013

Berlin - Lanwirte können ihre Direktzahlungen für die nächsten Jahre ab sofort mit Hilfe des DBV-Pämienschätzers ermitteln. Die Übergangsregeln für 2014 wurden unter anderem berücksichtigt.

Crowdfunding: Auch wenn die Beträge der Geldgeber im Internet gering sind, kann ein schönes Sümmchen entstehen. © Thomas Weißenfels/aboutpixel.de
Landwirte haben ab sofort auf der Internetseite des Deutschen Bauernverbandes (DBV) die Möglichkeit, ihre betriebsspezifischen Prämienzahlungen für die Jahre 2013 bis 2019 mit Hilfe eines Prämienschätzers zu ermitteln. Unter bauernverband.de/praemienschaetzer müssen Betriebsleiter wenige Angaben zu ihrem Betrieb machen und erhalten anschließend ihre individuellen Prämienzahlungen in einer Tabelle und einer Grafik aufbereitet.

Übergangsregeln für 2014 berücksichtigt

Interessierte erfahren auf dieser Internetseite auch, wie die Prämien ermittelt werden. Berücksichtigt sind unter anderem die Übergangsregelungen für 2014, die Einführung der Greeningprämie und des Junglandwirtzuschlages ab 2015 sowie die Zusatzprämie für die ersten Hektare.

Joachim Rukwied zur Umsetzung der Agrarreform

Auch interessant