Login
Produktion und Förderung

Pamira: Sammelsaison 2012 angelaufen

von , am
05.07.2012

Frankfurt - Das integrierte System Packmittel-Rücknahme Agrar (Pamira), mit dem die umweltgerechte Entsorgung von Pflanzenschutz- und Flüssigdünger-Verpackungen sichergestellt wird, ist in die Sammelsaison 2012 gestartet.

"Pamira" sammelt wieder ein. © Mühlhausen/landpixel
An mehr als 300 Sammelstellen können die Landwirte bundesweit wieder kostenlos leere Pflanzenschutzmittelkanister abgeben, die das Pamira-Zeichen tragen. Pamira ist ein freiwilliges Rücknahmesystem, das Anfang der neunziger Jahre von den im Industrieverband Agrar (IVA) zusammengeschlossenen Herstellern von Pflanzenschutzmitteln und dem Handel entwickelt wurde.
 
Seit 1996 wird das System bundesweit erfolgreich praktiziert. Heute werden über Pamira rund drei Viertel aller leeren Pflanzenschutzmittel-Verpackungen kontrolliert und sicher entsorgt. Laut IVA wurden im vergangenen Jahr über das System insgesamt 2.560 Tonnen leere Kanister und Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln zurückgenommen; das entspricht einer Rücklaufquote von 68 Prozent, wodurch Pamira die Vorgaben der Verpackungsverordnung erfüllt.
  • Informationen sowie alle Sammeltermine und -orte sind im Internet unter www.pamira.de zu finden.
Auch interessant