Login
Produktion und Förderung

Per Mausklick zu Produkten aus der Region

von , am
21.01.2014

Berlin - Ein neues bayerisches Regionalportal soll den Verbrauchern den direkten Weg zu landwirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen aus ihrer Region weisen.

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Projektleiterin Anke Wehking und Dr. Peter Sutor. © Schmalz/StMELF
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin den Startschuss für das neue Portal www.regionales-bayern.de  gegeben. Zunächst können sich die regionalen Anbieter anmelden, ab dem Frühjahr steht das Portal dann allen Verbrauchern als wertvolle Informationsquelle zur Verfügung.
 
"Mit dem neuen Angebot tragen wir dem Wunsch vieler Verbraucher Rechnung, die zunehmend Produkte aus ihrer Region kaufen wollen", sagte der Minister. Von dem neuen Regionalportal profitieren aber nicht nur die Konsumenten, sondern auch die Anbieter landwirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen.

Regionalportal für Vermarkter gestartet

Brunner appellierte an die Betriebe, sich möglichst zahlreich für die Teilnahme an dem Regionalportal anzumelden. "Nur wenn möglichst viele bayerische Direktvermarkter und Anbieter mitmachen, wird die neue Plattform zu einem nachhaltigen Erfolg", so Brunner. Teilnehmen können am Regionalportal "Regionales Bayern" einerseits die Direktvermarkter klassischer landwirtschaftlicher Produkte - von saisonalem Obst, Gemüse oder Fleischspezialitäten bis hin zu Käse oder Milchprodukten wie Bauernhofeis. Dabei sein sollen aber auch die Anbieter von Dienstleistungen wie Fachservices, Kräuterpädagogen oder auch Baumhaushotels, Hoftavernen oder Hofcafés.

Spätestens im Frühjahr geht`s los

Sobald das bayernweite Regionalnetz steht, wird die Seite spätestens im Frühjahr für die Verbraucher freigeschaltet. Ihnen steht dann eine Suchmaske zur Verfügung, in der sie das detaillierte Angebot in ihrer Region finden können.
 
Interessenten können sich bereits jetzt registrieren und werden dann zum Start per Mail informiert.

Viele weitere Infos zur Grünen Woche finden Sie in unserem Themendossier ...

Auch interessant