Login
Zentral-Landwirtschaftsfest

Preise, Talks, Sonderaktionen: Das bietet der dlv auf dem ZLF

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
20.09.2016

Das Zentral-Landwirtschaftsfest ist ein Heimspiel für den dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag. Preise, Talks, Sonderaktionen - das haben wir für Sie parat.

dlv-Stand auf dem ZLF

Vom 17. bis 25. September 2016 findet im Rahmen des Oktoberfests zum 126sten Mal das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) statt. Für uns als dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ein Heimspiel, bei dem wir uns mit zahlreichen Aktionen vor Ort einbringen. Kommen Sie vorbei und schauen bei uns rein:

  • Beim ZLF-Gewinnspiel, präsentiert von den Medienpartnern Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt (BLW) und dlz, werden Preise im Gesamtwert von 158.000 Euro verlost.
  • Täglich findet in Halle 9 ein Bühnenprogramm statt, bei dem unter kochender Begleitung der Landfrauen Hans Wörle, Sepp Kellerer, Detlef Steinert, Matthias Mumme und Julia Eder als Moderatoren Gäste wie z.B. Staatsminister Markus Söder, BayWa-Chef Klaus Lutz, Milchpräsident Günther Felßner oder Bauernpräsident Walter Heidl bei Podiumsdiskussionen begrüßen dürfen. Die Landjugend sowie Agrar-Studenten werden von Julia Schürer empfangen.
  • Flechtfrisuren bekommen interessierte Besucherinnen am Wochenblatt-Stand in Halle 7 täglich von 10 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr von Loretta Vinko.
  • agrarheute lädt am dlv Hauptstand in Halle 7 zu Gesprächen mit den Redakteuren ein und bietet Besuchern die Möglichkeit, ihre Handy-Akkus aufzuladen.
  • Unter dem Motto "Wir suchen Talente mit Profil" stellt die Personalabteilung ebenfalls am dlv-Hauptstand den dlv als Arbeitgeber vor.
  • Von Vertical Gardening bis zu Hochbeet-Ideen stellt kraut&rüben neue Gartentrends in Halle 9 aus. Täglich zwischen 14 und 16 Uhr stehen die Redakteurinnen vor Ort zum Gespräch bereit.

dlz Zukunftsworkshop am Case-Stand

  • Fr, 23.09. und Sa, 24.09.: Junge Leser erfahren beim dlz Zukunftsworkshop am Case-Stand neues über innovativen Ackerbau und zukünftige Techniklösungen wie Korrektursignale, Controlled Traffic Farming, Precision Farming und Drohnentechnologie.
  • Sa, 24.09.: Im Festzelt Tradition findet der ZLF-Ball, die Festnacht für Landleit und Stoderer statt, bei dem dlv Medienpartner ist. Einlass ist ab 17:00 Uhr.

ZLF-Aktionen der dlv-Magazine im Überblick

  • Echt Bayern: Mit der Eintrittskarte zum ZLF ist die aktuelle Ausgabe von Echt Bayern für einen Schnupperpreis von nur 1 Euro erhältlich. Im Festzelt Tradition präsentiert sich Echt Bayern mit stimmungsvollen, werblichen Image-Bannern und ganz besonderen Pop-Art-Bierdeckeln. Diese enthalten auf der Rückseite den Hinweis auf ein Online-Gewinnspiel, bei dem 5.000 mal ein 6-teiliges Bierdeckel-Set, ebenfalls im Pop-Art-Design, zu gewinnen ist.
  • FOOD & FARM: Die aktuelle Ausgabe der FOOD & FARM wird auf dem ZLF zu einem Kennenlernpreis von 2 Euro (anstatt 3,90 Euro) angeboten.
  • Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt (BLW): Von Fr., 23.09. bis So., 25.09. können Landwirte ihre Kleinanzeigen direkt am Wochenblatt-Stand in Halle 7 aufgeben, die Damen der Anzeigenaufnahme persönlich kennenlernen und ein kleines Präsent mitnehmen.
  • BLW / dlz: Gegen Vorlage eines Gutscheins verteilt das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt am Wochenblatt-Stand in Halle 7 an treue Abonnenten Brotzeit-Brettl; dlz verschenkt Notizblöcke und Kugelschreiber.
  • dlz: Für Technikbegeisterte hat dlz zusammen mit Lemken ein Landtechnik-Poster in einer Auflage von 2.000 Stück erstellt, das gratis angeboten werden kann. Auf dem ZLF wirbt dlz mit Flyern für die Teilnahme am CERES AWARD 2017.
  • technikboerse: Wer einen Schnappschuss vom auf dem ZLF kostenlosen verteilten "Technikboerse-Magazin" macht und ihn als "Fanfoto" an www.facebook.com/technikboerse schickt, nimmt an einer Verlosung von attraktiven Preisen teil. Treue Kunden erhalten außerdem Bierkrüge und Wiesnherzen.
  • Im Sonderheft "Landtechnik Innovationen 2016" werden maßgebliche Innovationen der Branche vorgestellt. Das Heft ist beigelegt in traction und AGRARTECHNIK und liegt auf dem ZLF kostenlos aus.
Auch interessant