Login
Steuer und Finanzen

Rheinland-Pfalz: Steuer-Erleichterungen wegen Trockenheit

von , am
12.08.2015

Die Bauern und Winzer in Rheinland-Pfalz trifft die Trockenheit besonders schwer. Zudem sind auch noch die Preise für Schweine und Milch derzeit im Keller. Deshalb soll es Steuererleichterungen geben.

Der Mais leidet deutlich unter der Bodentrockenheit. © landpixel
Spätestens mit den fälligen Steuerzahlungen kommen viele Landwirte in Liquiditäts-Enpässe. Die rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken (Grüne) versprach deshalb gestern steuerliche Erleichterungen für betroffene Landwirte und Winzer. Sie sollen
  • eine Anpassung von Einkommenssteuer-Vorauszahlungen und
  • den Erlass der Grundsteuer
beantragen können. Auch eine Stundung von bereits fällige Zahlungen soll möglich sein.
 
Auch Mecklenburg-Vorpommern hat aufgrund niedriger Erzeugerpreise Steuererleichterungen versprochen.

Hilfsprogramm für Futtermittelbetriebe verlängert

Zudem hat das Ministerium in Rheinland-Pfalz die Laufzeit eines Hilfsprogramms für Futtermittelbetriebe von vier auf bis zu zehn Jahre verlängert. Bis Mitte November sollen 37 Millionen EU-Fördermittel für Agrarumweltmaßnahmen ausgezahlt werden. Im Dezember sollen 180 Millionen Euro Betriebsprämien folgen.
Auch interessant