Login
Produktion und Förderung

Saarland stockt Agrarinvestitionsförderung auf

© landpixel
von , am
28.06.2011

Eppelborn - Das Wirtschaftsministerium des Saarlandes stellt für die Investitionsförderung in der Landwirtschaft bis Ende 2013 zusätzlich zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Stärkung der saarländischen Landwirtschaft: Bis 2013 werden zusätzliche Gelder bereitgestellt.
Wirtschaftsminister Dr. Christoph Hartmann kündigte die Freigabe der Gelder bei der Delegiertenversammlung des Bauernverbandes vergangene Woche in Eppelborn an. Die Mittel hätten durch Umschichtung aus anderen Bereichen der Programmplanung generiert werden können. „Damit möchte ich einen weiteren Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der saarländischen Landwirtschaft leisten“, erklärte Hartmann.
 
Zudem wolle man auf diese Weise die regionalen Wirtschaftszweige in Bau und Handwerk unterstützen, die durch die Investitionen mit einem Auftragsvolumen von mehr als zehn Millionen Euro in den nächsten drei Jahren rechnen könnten. Die Gelder stammen dem Ressort zufolge zu 50 Prozent aus EU-, zu 30 Prozent aus Bundes- und zu 20 Prozent aus Landesmitteln. Landwirte, die in ihre Betriebe investieren, können dafür Zuschüsse von bis zu 35 Prozent erhalten.
Auch interessant