Login
Arbeitssicherheit

Sozialversicherung zahlt 30 Euro für Motorsägenkurs

am Freitag, 13.09.2019 - 12:21 (Jetzt kommentieren)

Wer einen Motorsägenkurs besucht, kann einen Zuschuss von der Sozialversicherung bekommen. Dafür müssen Sie aber einige Punkte beachten.

Wenn Sie sich für einen Lehrgang zur Fachkunde für das Arbeiten mit der Motorsäge interessieren, können Sie über das Qualitätssicherungssystem der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) einen anerkannten Schulungsträger aussuchen. Darüber hinaus fördert die Sozialversicherung Ihre Kursteilnahme mit einem Zuschuss von 30 Euro.

Je nach Einsatzbereich und Umfang stehen verschiedene Kurse zur Auswahl. Für die Förderung müssen Versicherte einen 2- bis 5-tägigen Lehrgang an einer SVLFG anerkannten Fortbildungsstätte buchen. 

Versicherte müssen bei der Anmeldung in der Fortbildungsstätte ihre SVLFG-Mitgliedsnummer angeben. Nach Abschluss des Lehrganges erhalten sie dort einen Gutschein.

Den Gutschein übersenden Sie zusammen mit der Lehrgangsrechnung und Ihrer Bankverbindung die SVLFG.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Oktober 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...