Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Arbeits- und Gesundheitsschutz

SVLFG-Zuschüsse für Arbeitsschutz am ersten Tag ausgeschöpft

Umkleideraum in einem Milchviehstall mit Arbeitsschutzkleidung
am Donnerstag, 04.02.2021 - 09:47 (Jetzt kommentieren)

Die von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bereitgestellten Fördermittelmittel in Höhe von 800.000 Euro für Investitionen in den Arbeits- und Gesundheitsschutz wurden bereits am ersten Tag vollständig abgerufen. Voraussichtlich wird die Antragsbearbeitung einige Wochen in Anspruch nehmen.

Am Vormittag des 1. Februar 2021 – dem ersten Tag der Antragstellung – gingen bereits über 4.000 Anträge bei der SVLFG ein.

In einer Pressemitteilung erläutert die SVLFG, dass ihr Förderprogramm für Präventionsprodukte in der grünen Branche Arbeitsschutzinvestitionen in Millionenhöhe auslöse.

Antragsbearbeitung kann einige Wochen in Anspruch nehmen

Die Bearbeitung der Anträge erfolge nun mit Hochdruck. Bis der Antragsteller seinen schriftlichen Bescheid erhält, könnten einige Wochen vergehen. Für die Bearbeitungszeit bittet die SVLFG um Verständnis.

Im Vergleich zum Vorjahr habe die Sozialversicherung die Fördermittel für 2021 auf 800.000 Euro verdoppelt. Unterstützt wurde das Programm von berufsständischen Organisationen, bei denen sich SVLFG-Vorstandsvorsitzender Arnd Spahn ausdrücklich bedankt.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Februar 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Auch interessant