Login
Produktion und Förderung

Tool: Getreidepreise vergleichen und Abrechnung checken

von , am
09.07.2015

Nach der Ernte stellt sich die Frage "einlagern oder direkt vermarkten?". Mit dem 'Abrechnungs-Check' können Landwirte schnell die Preise und Abrechnungskonditionen für alle Getreidesorten sowie für Raps feststellen.

Bei der Futtergerste sollte der Stickstoffgehalt im Korn über 2 Prozent liegen. © Mühlhausen/landpixel
Mit dem Exceltool Abrechnungs-Check können Landwirte schnell und einfach Preise für alle wichtigen Getreidesorten und für Raps vergleichen. Der Check soll die Abrechnungskontrolle vereinfachen. Das Agrar-Tool ist für Gerste, Triticale, Roggen, Weizen, Hafer und Raps anwendbar. Möller Agrarmarketing bietet derzeit eine kostenlose Testversion zum Download.
 

Abrechnungskonditionen

Für den Preisvergleich ist es wichtig, die genauen Abrechnungskonditionen zu kennen. Neben der Liefermenge können folgende Werte eingetragen werden:
  • Abrechnungsbasis für Feuchte und Besatz
  • Trocknungskosten und Faktor für Trocknungsschwund
  • Hektolitergewicht (Gerste & Hafer)
  • Abrechnungsbasis Öl - Rapspreis inklusive bzw. plus Ölzuschlag

Weizenpreis: So funktioniert der Abrechnungs-Check

 
Auch interessant