Login
Kfz-Versicherung

Traktorenversicherung: Günstiges Angebot für 2018

Thumbnail
Josef Koch, agrarheute
am
16.11.2017

Bis zum 30. November können Sie Ihre Traktorversicherung kündigen, wenn Sie zu einem anderen Versicherer wechseln wollen. Wir haben für Sie am Markt noch ein günstiges Angebot entdeckt.

Valtra A-Serie Traktor mit Frontlader

Leistungsstarke Traktoren über 158 kW müssen in der Kfz-Versicherung nicht teuer sein. Das zeigt ein aktuelles, neues Angebot von Franz Mayer, MVM Versicherungsmakler, Ellenberg. Danach kostet die Kfz-Versicherung inklusive Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung für einen solchen Traktor knapp 313 Euro im Jahr. Der Tarif ist für alle Regionalklassen einheitlich. Er gilt bereits ab 41 kW.

Für leistungsschwächere Traktoren unter 41 kW ermäßigt sich bei gleichem Versicherungsschutz die Prämie auf rund 125 Euro im Jahr. Die Prämien gelten ab Januar 2018.

Damit ist das Angebot sogar noch etwas günstiger als die Tarife in unserem Exklusiv-Tarifvergleich, den wir in der agrarheute-Ausgabe 1/2018 veröffentlicht haben.

Allerdings gilt der günstige Beitrag nur, wenn Sie mehr als 3 Kfz versichern. PkWs oder Lieferwagen zählen hierbei dazu. Auch Neufahrzeuge lassen sich zu diesem günstigen Tarif versichern, da keine bestimmte Mindestschadenfreiheitsklasse vorgeschrieben ist. Eingeschlossen sind bei diesem Angebot zum Beispiel Maschinenringarbeiten und Brauchtumsveranstaltungen.

Elektronik richtig versichern

Eingeschlossen sind hierbei auch elektronische Geräte wie GPS, Spurhaltesysteme oder ISOBUS-Terminals im Wert von 10.000 Euro, sowie Anbaugeräte wie Frontlader.

Generell empfehlen wir von agrarheute gerade bei neuen Traktoren mit hochwertiger Elektronikausstattung beim Einholen von Angeboten diese Deckungssummen in der Kaskoversicherung konkret mit abzufragen. Denn hier können die Versicherungssummen stark abweichen. Zudem gibt es am Markt inzwischen auch Zusatzdeckungen, wie wir in der Ausgabe 1/18 berichtet haben. 

Das obige Angebot gilt jedoch nur für einen Gesamtneuwert von 80.000 Euro. Liegt der Neuwert höher ist dieser bei der Versicherung anfragepflichtig und möglicherweise können sich die Beiträge für die Kaskoversicherung erhöhen, räumt Versicherungsmakler Franz Meyer ein. 

Flottentarif bietet Vorteile auch für PkWs

Flottentarife wie die von MVM Versicherungsmakler GmbH bieten zudem auch Vorteile, wenn Sie Ihren PkW neu versichern wollen. Im Gegensatz zur klassischen Autoversicherung gibt es beim MVM-Tarif beim Auto keine Kilometer- oder Altersbegrenzung.

So können Sie beliebig viele Kilometer im Jahr fahren, ohne dass sich die Versicherungsprämie erhöht. Auch wenn Ihre Kinder unter 25 mit Ihr Auto nutzen, erhöht sich die Prämie nicht. Bei den klassischen Tarifen erhöhen sich die Prämien für Fahrer unter 25 oft um 30 bis 40 Prozent. 

Auch interessant