Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Alterkassenbeitrag 2021

Höheren Zuschuss zur Altersrente der Landwirte jetzt beantragen

Altersrente Landwirte Beitragszuschuss
am Dienstag, 20.07.2021 - 14:45 (Jetzt kommentieren)

Der Bund hat die Zuschüsse zur Alterssicherung der Landwirte deutlich angehoben. Noch bis Ende Juli können Landwirte den erhöhten Beitragszuschuss mit Rückwirkung ab April beantragen.

Der Gesetzgeber entlastet Landwirte bei der Alterssicherung. Dazu wurde die seit 1999 unveränderte Einkommensgrenze mit Wirkung ab April 2021 deutlich angehoben. Dadurch kommen mehr Landwirte in den Genuss eines reduzierten Alterskassenbeitrages. Außerdem wird der Zuschuss künftig individuell berechnet statt nach starren Einkommensklassen. Nach dem neuen Berechnungsmodell verdoppelt sich der Zuschuss für Landwirte mit besonders niedrigem Einkommen nahezu.

Den höheren Beitragszuschuss können Mitglieder der Landwirtschaftlichen Alterskasse (LAK) noch bis spätestens Ende Juli 2021 bei der SLVFG beantragen. Dann wird der höhere Zuschuss rückwirkend seit dem 1. April 2021 gewährt.

Geht der Antrag nach dem 31. Juli ein, gilt der Zuschuss ab dem Kalendermonat des Antragseingangs. Das Antragsformular erhalten Sie online und können es auch online bei der SVLFG einreichen.

Höhere Einkommensgrenze für den Beitragszuschuss

Die Einkommensgrenze liegt nach der Neuregelung für Unverheiratete im Westen bei 23.688 Euro und im Osten bei 22.428 Euro im Jahr. Für Verheiratete beträgt die Einkommensgrenze 47.376 Euro im Westen und 44.856 Euro im Osten. Maßgeblich ist grundsätzlich das Einkommen nach dem letzten Steuerbescheid.

Der Sozialversicherung zufolge ist der Beitragszuschuss nunmehr nicht nur für kleinere Betriebe interessant, sondern auch für Zeiten mit geringem Einkommen und insbesondere für junge Unternehmer. Solange in den Steuerbescheiden noch kein Einkommen aus der Land- und Forstwirtschaft festgestellt wird, muss es in der Regel nicht angerechnet werden. Um bis zu 60 % kann der Monatsbeitrag an die Alterskasse durch einen Beitragszuschuss reduziert werden.

Mit Material von SVLFG, AgE

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...