Login
Video-Ratgeber

Initiativbewerbung auf der Messe: So geht's

© Katharina Krenn/agrarheute
Krenn
am
01.11.2016

Fach- und Jobmessen bieten eine sehr gute Möglichkeit persönlich mit dem Wunscharbeitgeber in Kontakt zu treten und sich direkt zu bewerben. Wer es richtig anstellt, verbessert so seine Chancen auf eine Praktikum oder einen Job erheblich. Das Video zeigt, wie es geht.

Auf das Gespräch vorbereiten

Beantworten Sie für sich folgende Fragen:

  1. Warum möchte ich genau bei diesem Unternehmen ein Praktikum absolvieren/einen Job annehmen/eine Masterarbeit schreiben?
  2. In welchem Bereich möchte ich tätig sein? Warum dieser Bereich?
  3. Was erwarte ich mir von dem Praktikum/der Stelle?
  4. Mit welchem Ziel bewerbe ich mich?
  5. Was qualifiziert mich für diese Stelle?
  6. Was ist mein langfristiges, berufliches Ziel?
  7. Fragen überlegen: Was möchte ich von meinem Ansprechpartner wissen?

Den Lebenslauf gestalten

Überarbeiten Sie Ihren Lebenslauf. © Dessauer/fotolia

Ein Lebenslauf sollte auf zwei Din-A4-Seiten passen. Die üblichste Form eines Lebenslaufes ist die tabellarische Auflistung in umgekehrter chronologischer Reihenfolge (von heute zurückgehend). Achten Sie darauf, dass Sie den Lebenslauf dem Profil des Unternehmens bzw. des Stellenprofils anpassen. Wenn Sie sich beispielsweise auf eine Stelle im Managementbereich eines Agrarunternehmens wie Agravis oder Baywa bewerben, heben Sie Praktika im Handelsbereich auf und betonen Sie Ihre BWL-Kenntnisse. Wenn Sie sich als Maschinenbauer bei Fendt bewerben, ist es wichtiger, Praktika in technischen Bereichen aufzulisten.

Für die Bewerbung auf der Messe bietet sich auch ein Kurzprofil an, bei dem der Personaler auf den ersten Blick die wichtigesten Informationen bekommt. Dabei handelt es sich um einen kurzen Absatz zwischen Persönliche Angaben und dem tabellarischen Lebenslauf. Listen Sie darin kurz folgende Punkte auf.

Das Kurzprofil:

  • Letzter Schulabschluss
  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Studium und Studiumsschwerpunkt
  • Einschlägige Erfahrungen/Praktika
  • Relevante Kenntnisse/Sprachen
  • 3 Eigenschaften, die Sie auszeichnen (z. B.  Engagiert, wissbegierig und Teamplayer)

Ein Bewerbungs-Foto ist zwar nicht mehr zwingend notwendig, aber trotzdem empfehlenswert. Es sollte jedoch ansprechend sein und professionell wirken.

Fach- und Jobmessen für Agrarstudenten

Sowohl auf der Landtechnik-Messe Agritechnica sowie auf der Eurotier, die jährlich abwechselnd in Hannover stattfinden, wird eine Job- und Karriere-Plattform für Nachwuchskräfte der Agrarbranche geboten. Dort haben viele namhafte Unternehmen einen Recruiting-Stand. Weitere Messen und Fachtagungen mit Karriere-Plattform:

Weitere Informationen und Stellenangebote finden Sie auf dem Karriereportal agrajo.com

 

Heiß, Heißer,´Heiße Kartoffel`: Die Kalendermotive 2017

Jungbäuerin
Der Kalender kostet 15 Euro und kann jetzt im Landecht-Shop bestellt werden. © Egbert Krupp
Kartoffelkönigin 2016
© Egbert Krupp
Frau mit Kartoffelsäcken
© Egbert Krupp
liegende Frau
© Egbert Krupp
Frau mit Korb
© Egbert Krupp
Frau im Feld mit Regenschirm
© Egbert Krupp
Frau im Kartoffelfeld
© Egbert Krupp
Frau beim Kartoffelputzen
© Egbert Krupp
Frau auf Traktor
© Egbert Krupp
Frau mit Kartoffelkiste
© Egbert Krupp
Frau im Garten
© Egbert Krupp
Frau in der Werkstatt
© Egbert Krupp
Frau liegt auf Kartoffeln
Der Kalender kostet 15 Euro und kann jetzt im Landecht-Shop bestellt werden. © Egbert Krupp
Auch interessant