Login
Insolvenz

KTG-Agrar-Pleite: Gläubiger sollen sich melden

KTG Agrar SE Firma
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
09.08.2016

Die Gläubiger der KTG Agrar werden langsam nervös. Jetzt hat das Unternehmen reagiert und fordert seine Gläubiger auf sich auf der Unternehmensseite zu registrieren.

Geld gibt es noch keins - soviel steht fest. Forderungsanmeldungen werden zwar erst nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens möglich sein. Aber um seine Gläubiger zu beruhigen, informiert die KTG Agrar SE nun über das laufende Verfahren und bietet den Betroffenen an, sich auf dieser Seite zu registrieren.

Das Unternehmen begründet den Schritt damit, dass „sich die Anleihen im Streubesitz befinden und dem Unternehmen die Anschriften der Anleihegläubiger naturgemäß nicht bekannt sind.“

Wer ist damit gemeint?

  • Gläubiger, die Anleihen der KTG Agrar SE gezeichnet haben und diese sich im Wertpapierdepot befindet,
  • Lieferanten oder Dienstleister, welche noch unbezahlte Rechnungen der KTG Agrar SE haben,
  • Arbeitnehmer der KTG Agrar SE, die Lohnforderungen haben und
  • anderweitige Forderungen gegen die KTG Agrar SE

Nicht betroffen sind Lieferanten, Dienstleister und Mitarbeiter aller anderen Unternehmen der KTG Gruppe.

Aktionäre der KTG Agrar SE sind wegen ihrer Aktien keine Gläubiger.

Ackercatering: Wenn am Feld der Hunger kommt

Auch interessant