Login
Praktikerbericht

Landwirt Bützler testet einen JCB Radlader

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
05.05.2016

Sebastian Bützler bewirtschaftet in der Nordeifel einen Milchviehbetrieb. Für agrarheute berichtet der 33-jährige Landwirt aus der Praxis. Diese Woche: Neuer Radlader von JCB wird vorgeführt, Traktor abgeschleppt und der Maibaum aufgestellt.

In der vergangenen Woche war wieder viel los bei Landwirt Bützler. Gleich am Montag kam ein JCB Radlader zur Vorführung auf den Hof. "Einer mit doppelt soviel PS wie mein jetziger", freut sich der junge Landwirt. Eine ganze Woche lang, testete Bützler den Radlader auf Herz und Nieren. Ein Video hat er natürlich gleich mit gedreht.

Wintereinbruch in der Nordeifel

Wie im Rest von Deutschland, gab es auch in der Nordeifel einen Wintereinbruch. Wie der Landwirt uns berichtet, war der Schnee aber nur von kurzer Dauer. "Zum Glück war aber bis mittags schon alles wieder weggetaut". Der Mittwoch ging eigentlich gut los. Ein Kindergarten kam zu Bützler auf den Hof und schaute sich vor allem die Tiere an. Eine unschöne Überraschung folgte am Nachmittag: "Mittags beim Füttern konnte ich aufeinmal nicht mehr schalten und wir mussten den Traktor in die Werkstatt schleppen. Irgendwie hängen zwei Gänge übereinander. Dafür haben wir dann einen Ersatzschlepper bekommen um weiter vernünftig arbeiten zu können."

Terrasse wird eingeweiht

Das Terrassenprojekt geht auch in dieser Woche weiter. Am Freitag setzte Bützler eine Mauer um etwas wind- und blickgeschützt zu sein. Dann pflasterte er sogar noch die letzte Ecke und "abends wurde die Terrasse richtig eingeweiht". Doch natürlich ist am Freitag nicht Schluss mit der Arbeit. Wie Bützler weiter berichtet wurde am Samstag der Zaun gemacht und die Rinder rumgetrieben und gefahren. Der Wochenhöhepunkt war aber sicherlich die Aufstellung des Maibaumes. "Ich habe den Dorfmaibaum aufgestellt und den Junggessellen geholfen die Bäume für ihre Freundinnen zu verladen und zu sichern", freut sich Bützler. Na, wenn das keine abwechslungsreiche Woche ist.
 

Über Landwirt Bützler

Über unsere facebook Seite haben wir Sebastian Bützler kennengelernt. Er ist 33 Jahre alt und staatlich geprüfter Landwirt. Für agrarheute nimmt er sich Zeit und beschreibt seinen Alltag als Landwirt.

Gemeinsam mit seinem Vater betreibt er seit 2005 einen Milchviehbetrieb als GbR in Bad Münstereifel in der Eifel. 2010 haben die beiden einen neuen Stall mit viel Technik gebaut. Momentan haben sie  200 Milchkühe und 200 Tiere Nachzucht. Die bewirtschaftete Fläche beträgt 225 Hektar, davon sind 20 Hektar Mais und der Rest Grünland.

In der nächsten Woche erfahren Sie auf agrarheute, wie Landwirt Bützler mit seinen Plänen vorangekommen ist und was sonst noch auf seinem Betrieb passiert.

Auch interessant