Login
Grundstückverkehrsgesetz

Novellierung: So soll das Bodenrecht geändert werden

Symbolbild Bodenpreise
Klaus Böhme/agrarmanager
am
28.12.2016

Es geht nicht mehr darum ob, sondern wie das Bodenrecht geändert werden muss, um einen Ausverkauf der Landwirtschaft zu ver­meiden. Die ersten Bundesländer werden aktiv.

Auf dem Fachgespräch des Bundesverbandes der Landgesellschaften (BLG) Anfang Dezember wurde über die Agrarstrukturpolitik diskutiert. Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe hatte schon vor zwei Jahren die Problemstellung aufgezeigt und Lösungen entwickelt. Die Neigung, das Problem der Agrarstruktur mit einer Änderung des Bodenrechts anzugehen, bricht sich langsam Bahn.

Es komme darauf an, so Aeikens, die regionale Wertschöpfung zu stärken, die von regionalen Unternehmen mit regionaler Verantwortung erzielt werde. Dazu passe die Herausbildung von Holdingstrukturen mit Filialbetrieben nicht.

Ziele der Novellierung des Grundstücksverkehrsgesetzes

  • Die Besserstellung und Stärkung aktiver, ortsansässiger und aufstockungsbedürftiger Landwirte,
  • die Verhinderung marktbeherrschender Stellungen auf den regionalen Bodenmärkten,
  • die Verbesserung der Preistransparenz am Kauf- und Pachtmarkt für landwirtschaftlichen Boden,
  • die Einbeziehung der Bodenkäufe im Rahmen von Anteilskäufen (Share Deals) in die Regulierung durch das Grundstückverkehrsgesetz sowie
  • eine Stärkung der Landgesellschaften.

Bodenforum auf der Grünen Woche in Berlin

Es wird noch vieler Diskussionen bedürfen, um Klarheit über die Möglichkeiten des gesetzlichen Schutzes und der Entwicklung der Agrarstruktur zu gewinnen. Eine gute Gelegenheit für weitere, aktuelle Gespräche mit Betroffenen, Fachleuten und der Politik bietet das 14. Bodenforum des agrarmanager, das am 24. Januar 2017 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin stattfindet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Den vollständigen Artikel über die Überlegungen der Bundesländer zur Änderung des Grundstückverkehrsgesetzes lesen Sie in Heft 1 des agrarmanager. Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie hier ein Probeheft bestellen:

Hier Probeheft bestellen!

Bester Landwirt Deutschlands: So ist der Betrieb aufgestellt

Landwirt im Kuhstall
Landwirt im Melkstand
Kälberfütterung
Landwirt im Silo
Landwirt im Weizenfeld
Milchviehhalter
Radlader
Traktorfahrer
Auch interessant