Login
Kaufrecht

Windenergie: BVVG darf keine Pachteinnahmen kassieren

Die BVVG darf für Windräder auf verbilligten Flächen vom Eigentümer keinen Anteil an den Pachteinnahmen verlangen. Auch besteht kein Wiederkaufsrecht.

Saugende Ferkel
Tierschutzrecht

Kastenstandhaltung: Greenpeace zeigt Staatsanwalt an

Die Umweltorganisation Greenpeace hat gegen einen Staatsanwalt Anzeige erstattet. Er hatte ein Verfahren wegen vermuteter Tierschutzverstöße eingestellt.

Symbolbild Hofübergabe
Alterssicherung

Finanzamt darf unbare Altenteilsleistungen schätzen

Das Finanzamt darf unbare Altenteilsleistungen schätzen, wenn keine konkreten Nachweise vorgelegt werden können. Das hat der Bundesfinanzhof bestätigt.

gestapeltes Geld
Alterssicherung

Bundesversicherungsamt legt Rentenanträge auf Eis

Vorläufig dürfen keine landwirtschaftlichen Altersrenten neu bewilligt werden. Das bestätigte Bundesversicherungsamt.

Lagerhalle mit Waage und Silo
Baurecht

Anwohner am Ortsrand muss Lagerhalle dulden

Wer am Ortsrand wohnt, muss eine genehmigte landwirtschaftliche Geräte- und Lagerhalle dulden. Das hat das Verwaltungsgericht Mainz entschieden.

Kanister mit Pflanzenschutzmitteln
Gerichtsurteil

Monsanto soll Krebs-Opfer 289 Millionen Dollar zahlen

Monsanto muss einem Krebspatienten in den USA wegen angeblich verschwiegener Risiken von Glyphosat Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe zahlen.

Neueste Bildergalerien
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe
Alterssicherung

Altersrente: Verfassungsrichter kippen Hofabgabeklausel

Die Bundesverfassungsrichter sehen die Hofabgabeklausel der Alterskasse als verfassungswidrig. Vor allem Ehegatten profitieren vom diesem Urteil.

Grubbern mit Traktor
Steuererklärung

Urteil: Wirtschaftsjahr startet für Ackerbaubetriebe am 1. Juli

Für reine Ackerbaubetriebe gilt der bekannte Bilanzstichtag 30. Juni. Ein abweichendes Wirtschaftsjahr erlaubt das Niedersächsische Finanzgericht nicht.

Totes Rehkitz im Grünland
Wildunfall

Strafe wegen Kitzvermähung: Landwirt muss 7.500 Euro zahlen

Nachdem ein Jagdpächter Anzeige gegen einen Landwirt wegen dem Tod dreier Kitze erstattet hatte, wurde dieser zu einer Geldstrafe von 7.500 Euro verurteilt.

lpx-Gülle-Transport_Silo
Wirtschaftsdünger

Sachsen-Anhalt: Gülletransporte sind meldepflichtig

Seit Mitte Juli müssen Landwirte in Sachsen-Anhalt Transporte von Wirtschaftsdünger melden. Wer Dünger aufnimmt, muss schlagbezogene Aufzeichnungen machen.

Landfraß-Heimatboden
Landfraß

Bayern: Gericht stoppt Volksbegehren gegen Landfraß

Das Volksbegehren "Damit Bayern Heimat bleibt - Betonflut eindämmen" ist unzulässig. Dies entschied der Bayerische Verfassungsgerichtshof.

 
Mann an Computer
Gerichtsurteil

Präzedenzfall: Nutzerkonto bei sozialem Netzwerk ist vererbbar

Was passiert mit unserem digitalen Erbe nach dem Tod? Dazu urteilte der Bundesgerichtshof heute in einem Prozess um das Facebook-Konto einer Verstorbenen.

Glas Weidemilch mit Kuh im Hintergrund
Klage

Gerichtsurteil: Molkereien müssen Milch nicht abnehmen

Molkereien sind nicht dazu verpflichtet, Landwirten die Milch abzunehmen. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht beschlossen.

Kanister mit Pflanzenschutzmitteln
Sammelklage

Glyphosat: US-Richter lassen Krebsklage gegen Monsanto zu

Die Bayer-Tochter Monsanto muss sich in den USA zahlreichen Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken ihres Herbizids Roundup mit dem Wirkstoff Glyphosat stellen.

Hofladen-Direktvermarktung
Datenschutzrecht

Datenschutz: Auskunftsrecht ernst nehmen

Mit den neuen EU-Datenschutzregeln müssen nicht Landwirte das Auskunftsrecht von Kunden und Verpächtern beachten. Auch die Agrarverwaltung ist betroffen.

Recht

Nacht- und Wochenendarbeit: So vermeiden Sie Streit und Anzeigen

Ein Landwirt sorgte in Mettmann für Unmut, weil er nachts bis 2:30 Uhr sein Heu erntete. Wir fassen zusammen, was erlaubt ist und wie Sie Ärger vermeiden.

Strommasten-Sonnenuntergang
Energiewende

Netzausbau: Umweltminister sind für höhere Entschädigungen

Der Druck auf die Bundesregierung wächst, höhere Entschädigungen für Grundbesitzer beim Netzausbau vorzusehen. Die Umweltminister der Bundesländer fordern dies.

Landfraß-Heimatboden
Landfraß

München will doch keine Bauern enteignen

Aufgrund der heftigen Proteste von Landwirten und Grundstückseigentümern verzichtet die Stadt München auf Zwangsenteignungen. Nun will man stärker kooperieren.

Junge Masthähnchen im Stall an Tränke
Recht

Tierschutz: Veterinärbehörden müssen ihre Auflagen überprüfen

Nach der aktuellen Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtes Oldenburg können Tierhalter verlangen, dass Behörden Tierschutzauflagen streichen.

Gerichtsurteil

Klärschlammverbot: Landwirtin klagt auf Entschädigung

Wegen dem Verbot Klärschlamm auf ihren Feldern auszubringen, forderte eine Landwirtin finanzielle Entschädigung. Doch das Gericht hat die Klage abgewiesen.

Rituelle Schlachtung eines Schafes
Tierschutz

EuGH begrenzt rituelles Schlachten auf zugelassene Schlachthöfe

Rituelle Schlachtungen ohne Betäubung dürfen nur in zugelassenen Schlachthöfen durchgeführt werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) bestätigt.

Steuerrecht

Bundesfinanzhof kippt Steuersparmodell beim Verpachten

Verpächter können keine Vorsteuer geltend machen, wenn sie an einen pauschalierenden Betrieb Grundbesitz verpachten. So urteilte der Bundesfinanzhof.

Hammer und Geld
Klage

Verdacht auf Subventionsbetrug: LKV nimmt Stellung

Die LfL Bayern hat bei der Staatsanwaltschaft München Klage gegen das LKV Bayern eingereicht wegen Verdachts auf Subventionsbetrug.

Wildschwein Schaden Grünland
Jagdrecht

Wildschaden: Auch bei Verdacht umgehend melden

Haben Sie auch nur einen Verdacht auf einen Wildschaden, sollten Sie diesen umgehend melden. Sonst kann die Meldefrist verstreichen.

Aktuelles Heft Oktober 2018

Top Themen:
  • Hofnachfolge: Was wirklich zählt
  • Die besten Landwirte 2018
  • Zwei Case-IH-Traktoren im Test
  • Kompoststall für mehr Kuhkomfort
  • Tiere als Therapeuten