Login
Bildung

In drei Wochen zum Führerschein

© DEULA
von , am
04.04.2014

Westerstede - In nur drei Wochen zum Führerschein - geht das? Ja, sagen die DEULA Bildungszentren und bieten für die großen Ferien verschiedene Kurse an.

Nach zwei bis drei Wochen im Intensivkurs sollen Jugendliche den Führerschein in der Tasche haben. © DEULA
Mobil und selbständig sein - das wünschen sich viele Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren. Die DEULA Bildungszentren kommen dem Wunsch entgegen und bieten in den großen Ferien Führerschein-Intensivkurse für Mofa, Moped, Motorrad, Quad oder Auto an.

Ganztägige Ausbildung

Bei diesen Kursen findet die Ausbildung in Theorie und Praxis ganztägig statt, auf Wunsch sind auch Unterkunft und Vollverpflegung möglich. Nach Angaben der DEULA sind die Kurse in der Regel sehr gut besucht, weswegen die Bildungszentren Jugendlichen raten, sich rechtzeitig anzumelden.
 
Darüber hinaus bieten die DEULA-Bildungszentren spezialisierte Fahrschulkurse für den LKW-, Bus oder Schlepperführerschein sowie für viele Spezialfahrzeuge an.
 

Die Führerscheine im Überblick

Folgende Führerscheinklassen gibt es bei der DEULA:
  • Kraftrad: A, A2, A1, AM
  • PKW: B, BE
  • LKW: C1, C1E, C, CE
  • Bus: D1, D1E, D, DE
  • Zugmaschine (Schlepper): L, T Z
Das Angebot "Fahrschule aller Klassen" gibt es bei allen DEULA Bildungszentren im gesamten Bundesgebiet. Die Termine zu den Lehrgängen Sie hier: www.deula.de ... 
Auch interessant