Login
Bildung

EuroTier 2012 öffnet heute ihre Pforten

© DLG
von , am
13.11.2012

Hannover - Pünktlich um 9 Uhr öffneten sich heute die Eingangstore des Messegeländes Hannover für die Besucher der EuroTier 2012. Mehrere Tausend Gäste wurden erwartet. agrarheute war vor Ort live dabei.

Luftbild Messegelände der EuroTier
Von 11. bis 14. November findet die EuroTier 2014 auf dem Messegelände in Hannover statt. © DLG
An der weltweit größten Messe für landwirtschaftliche Tierhaltung beteiligen sich heuer 2.245 Aussteller aus 51 Ländern, was nach Angaben des Veranstalters, der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) einen neuen Rekord darstellt. Von heute bis zum kommenden Freitag präsentieren die Aussteller ihre besten und neuesten Produkte und Konzepte auf über 25 Hektar Ausstellungsfläche.
 
Die DLG rechnet in dieser Zeit mit über 160.000 Besuchern aus dem In- und Ausland. Offiziell eröffnet wird die EuroTier 2012 heute um 18.30 Uhr auf dem traditionellen EuroTier-Abend von DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer und Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Die Redaktion agrarheute.com ist die ganze Woche live vor Ort in Hannover mit dabei. Ab heute Abend finden Sie in unserer Mediathek ein Video vom Eröffnungstag der EuroTier 2012.

Überragende Beteiligung aus dem Ausland

Die EuroTier 2012 präsentiert sich internationaler denn je. Nahezu die Hälfte der Aussteller (47 Prozent) kommt aus dem Ausland, meldet der Veranstalter.  Die meisten der insgesamt 1.151 Auslandsaussteller rekrutieren sich aus den Niederlanden (197), Frankreich (135), China (97), Italien (94), Dänemark (86), Großbritannien (72), Spanien (68), Belgien (57) und Österreich (51). Auffallend ist, dass aus fast allen beteiligten Ländern deutliche Zuwächse zu verzeichnen sind. Die DLG sieht darin ein deutliches Signal für die zunehmende globale Ausrichtung der Unternehmen und der Agrarwirtschaft mit ihren weltweiten Verflechtungen. Die Unternehmen wollten die Plattform EuroTier gezielt dazu nutzen, um neue Märkte zu erschließen.

Hoher Informationsbedarf bei Tierhaltern - Tiergesundheit und Tierschutz im Fokus

Auch der Informationsbedarf der Tierhalter sei ungebrochen hoch. Die Betriebsleiter und Herdenmanager der Betriebe bräuchten modernste und professionelle Konzepte, um ihre Betriebe zukunftsfähig auszurichten. Dies gelte für alle Fragen der Tierzucht, der Fütterung, der Haltung, des Managements, der Logistik und insbesondere auch für Fragen der Tiergesundheit und des Tierschutzes. In zahlreichen Fachvorträgen und Diskussionsrunden werden hierzu auf der EuroTier neueste Erkenntnisse und Lösungswege an allen Ausstellungstagen diskutiert. Da der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) seinen Jahreskongress zeitlich überlappend mit der EuroTier auf dem Messegelände in Hannover durchführt, werde es in Fragen der Tiergesundheit zu einem intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Tierärzten und Landwirten aus aller Welt kommen.

"BioEnergy Decentral 2012"

Die im Rahmen der EuroTier stattfindende Fachausstellung "BioEnergy Decentral" werde die gesamte Breite der technologischen Entwicklungen auf dem Feld der Bioenergie, der regenerativen Energie sowie der Technik rund um die dezentrale Energieversorgung präsentieren. Über 650 Aussteller aus 24 Ländern zeigten ihre Neu- und Weiterentwicklungen.  Schwerpunkte seien in diesem Jahr die Themen "Bedarfsgerechte Energieerzeugung", "Technische Möglichkeiten zur sinnvollen Nutzung von Abwärme" und "Smart Energy".

Young Farmers Day erwartet großen Andrang

Die DLG erwartet rund 5.000 Teilnehmer zum Young Farmers Day am 15. November 2012. Er werde eingeleitet mit Informationsveranstaltungen zur Berufsbildung sowie mit diversen Jobforen mit Vertretern aus der Industrie. Höhepunkt werde der Kongress junger europäischer Tierhalter sein. Bei der Veranstaltung werden junge Milchvieh-, Schweine- und Geflügelhalter aus Deutschland, Luxemburg, aus den Niederlanden, Russland und aus der Schweiz über Entwicklungsstrategien der Tierhaltung referieren und mit den Kongressteilnehmern diskutieren. Den Abschluss bildet am Abend die schon traditionelle Young Farmers Party.
 
Die EuroTier 2012 ist vom 13. bis 16. November 2012 täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 22 Euro. Studenten, Schüler und Rentner erhalten einen ermäßigten Eintritt zum Preis von 12,50 Euro. Kinder unter 13 Jahren erhalten in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Ausführliche Informationen über die EuroTier 2012 sind im Internet unter www.eurotier.com erhältlich.
 
Auch interessant