Login
Bildung

Eurotier veranstaltet Young Farmers Day

von , am
15.11.2012

Hannover - Der heutige Messe-Tag ist dem landwirtschaftlichen Nachwuchs gewidmet. Am Young Farmers Day diskutieren Junglandwirte über aktuelle Themen und Karrierechancen in grünen Berufen.

 
Auf dem Tag der Junglandwirte treffen sich junge Landwirte und Nachwuchskräfte der Agrarbranche zum Austauschen und Feiern. Der Young Farmers Day bietet heute ein Fachprogramm mit Diskussionsforen, sowie die Möglichkeit zum ausgelassenen Feiern und Netzwerken auf der anschließenden Young Farmers Party. Ein Kernthema ist die Karriereplanung und Ausbildung. Jobbörsen, Karrierecoaching, Podiumsdiskussionen - die Eurotier bietet zahlreiche Angebote für die Berufsorientierung. Auf dem Kongress Junger Tierhalter geht es um die "Entwicklungsstrategien in der Tierhaltung."
 

Berufsplanung und Ausbildung stehen im Fokus

Die Karrierechancen in grünen Berufen sind aktuell gut. Auf dem Eurotier-Campus können sich Studieninteressierte über Studiengänge und Hochschule informieren. An der Job-Wall des DLG-Stands finden Jobsuchende und Berufseinsteiger Stellenangebote in der Agrarbranche. Außerdem bietet die DLG erstmalig ein 45-minütiges Karrierecoaching. Professionelle Karrieretrainer und Agrarexperten nehmen sich Zeit für die Berufsorientierung, geben Tipps und prüfen die Bewerbungsunterlagen. Die Beratungsplätze waren stark nachgefragt und sind bereits vergeben. Auf der Agritechnica 2013 soll es wieder die Möglichkeit zur Karriereberatung gaben.
 

Zukunft für junge Tierhalter

Auf dem "Kongress junger Tierhalter" werden junge Landwirte über ihre Beweggründe, Erfahrungen und Unternehmensstrategien ihrer Betriebsgründung in Deutschland oder im Ausland berichten. Dabei sollen verschiedene Zweige der Tierhaltung, von der Milchgewinnung bis zur Schweine- und Geflügelhaltung, in den Fokus gerückt werden. "Wir wollen herausfinden, wie Junglandwirte mit den veränderten Rahmenbedingungen in der Tierhaltung umgehen, welche Strategien sie haben, um auf neue Herausforderungen zu reagieren", so Thomas Huschle, stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL). Es gehe um die Zukunft der Tierhalter, um ihre Rolle in der Gesellschaft heute und morgen.

Young Farmers Party: So war es in 2010

 
Auch interessant