Login
Bildung

Karten-Atlas zur Agrarstatistik online

von , am
30.01.2014

Wo gibt es die meisten Schweine je 100 Hektar Fläche? Welche Region hat den größten Maisanteil? Auf diese und andere Fragen gibt der neue Online-Kartenatlas Antworten auf einen Blick.

Agrarstatistik auf einen Blick: Schweinedichte in 2010 © destatis
Das Statistische Bundesamt bietet eine neue Online-Anwendung zur amtlichen Statistik im Bereich Landwirtschaft. Per Klick können sich Interessierte georeferenzierte Daten beispielsweise zur Tierdichte in Deutschland auf einer Rasterkarte anzeigen lassen. Der Atlas enthält insgesamt 16 Karten zum Thema Landwirtschaft, unter anderem zur Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe, zu deren landwirtschaftlich genutzter Fläche und zu deren Tierbeständen. Bisher sind jedoch nur Daten aus der Landwirtschaftszählung 2010 vermerkt.
 

Detailreiche Karte auch zum Download

Der Großteil der Karten basiert auf Rasterzellen mit fünf Kilometer Gitterweite. Damit werden erstmals Karten mit einer räumlichen Auflösung angeboten, die zum Teil sogar unterhalb der Gemeindeebene liegt. Zudem sind zu ausgewählten Themen Karten mit Flussgebietseinheiten verfügbar. Ergänzend sind als Hintergrundinformation zu den Karten umfassende Metadaten hinterlegt. Neben der Online-Anwendung bietet das Bundesamt die Ausgabe der Karten als Bilder und pdf-Dateien zum Download sowie einen WMS-Dienst (Web Map Service) an. Dieser Kartendienst erlaubt eine Nutzung der Karten in anderen GIS-Anwendungen (Geografisches Informationssystem).
 

Auf einen Klick: Schweinedichte, Mais- und Ökofläche

Wählt der User Schweinedichte aus dem Menü aus, ist auf der digitalen Deutschlandkarte zu sehen, dass die Bestände je 100 Hektar Fläche im Westen Niedersachsens, im Norden Nordrhein-Westfalens und an der Grenze zu Dänemark 2010 am höchsten waren. Lässt man sich den Anteil der Maisfläche anzeigen, stechen Niederbayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein hervor. Eine Konzentration von ökologisch bewirtschafteter Fläche zeigt sich auf der Online-Karte in Hessen, Südwestfalen, Südbaden und im Alpenvorland.
 
Auch interessant