Login
Bildung

Medienpreis für dlz-Redakteurin Dagmar Guth

von , am
20.01.2014

Berlin - Dagmar Guth, Redakteurin beim dlz agrarmagazin des Deutschen Landwirtschaftsverlags, ist mit dem Journalistenpreis des BDM ausgezeichnet worden.

Die Preisträgerin Dagmar Guth mit dem Vorsitzenden des BDM, Romuald Schaber. © jd/dlz agrarmagazin
Dagmar Gut hat für ihren Beitrag "Soziale Milch" (Ausgabe September 2013, dlz next) den Journalistenpreis des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) erhalten. Überreicht wurde der Preis - der dieses Jahr erstmalig ausgelobt war - in der Kategorie Nachwuchs auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. 
 
Die Jury wertete den Beitrag der 26-Jährigen über den Junglandwirt Andi Hölzle, der den an das Allgäuer Magnusheim angegliederten landwirtschaftlichen Betrieb und behinderte Personen in seiner täglichen Arbeit im Milchviehstall betreut, als besonders eindrucksvoll, informativ und spannend erzählt.
 
Die Integration von behinderten Menschen in den landwirtschaftlichen Betriebsalltag und die besonderen Herausforderungen, aber auch Chancen, mit denen Junglandwirt Andi jeden Tag zu tun hat, habe sie eindrucksvoll und mit viel Einfühlungsvermögen geschildert. Der Nachwuchspreis des BDM ist mit 1.000 Euro dotiert.

Neugierig geworden? Hier geht's zur Kurzfassung des prämierten Artikels ...
Auch interessant