Login
Direktzahlungen

Sachsens Bauern erhalten EU-Prämien vor dem Jahreswechsel

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
28.12.2016

Auch Sachsens Landwirte erhalten noch in der Woche vor dem Jahreswechsel ihre Direktzahlungen, um die Liquidität zu sichern.

Insgesamt rund 251 Millionen Euro zahlt das sächsische Landwirtschaftsministerium an seine Landwirte aus. „Sachsens Landwirte haben ein schwieriges Jahr hinter sich. Die frühzeitige Auszahlung noch im Dezember hilft den Landwirten, ihre Liquidität zu sichern und ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen“, so Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt.

Diese Bundesländer zahlen noch in diesem Jahr aus.

Frühzeitige Auzahlung möglich gemacht

Insgesamt erhalten knapp 7.400 Landwirte in Sachsen solche Zahlungen aus den Bereichen Basisprämie, Greeningprämie, Umverteilungsprämie, Junglandwirteprämie und Kleinerzeugerregelung.

Die Einhaltung der Auflagen sei nicht immer leicht. Sie müsse von der Verwaltung nach strengen Vorgaben der EU kontrolliert werden. „Ich bin daher froh, dass die Mitarbeiter des zuständigen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie diese Kontrollen rechtzeitig abschließen konnten und so die frühzeitige Auszahlung gerade in diesem schwierigen Jahr gesichert haben“, so der Minister abschließend.

Mit Material von sachsen.de

Weihnachtstraktoren: Schlitten mit ordentlich PS

Weihnachtstraktor beleuchtet
Raupentraktor festlich
Weihnachtsbeleuchtung eines Claas in Landsberg
Agravis Traktor
Weihnachtliche Landmaschine
Nikolaus und Zuckerrüben
Mähdrescher adventlich
Mähdrescher an Weihnachten
Deutz Bagger mit Weihnachtsschmuck
Viehstall Weihnachten
Adventlicher Lastwagen
Adventskalender Bier
Christbaum aus angemalten Reifen
Eder Traktor
Auch interessant