Login
Wettbewerb

"Unternehmerinnen des Jahres" ausgezeichnet

Dagmar Deutsch/dlz agrarmagazin/Katharina Krenn/agrarheute
am
07.07.2016

Im Rahmen des Deutschen Land-Frauentags wurden die innovativsten Unternehmerinnen mit einem Preis ausgezeichnet. Das sind die Gewinnerinnen.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Deutschen LandFrauentags in Erfurt am 6. Juli 2016 statt. Den Wettbewerb " LandFrauen mit Ideen – Unternehmerin des Jahres" lobte der Deutsche LandFrauenverband zum zweiten Mal aus, zusammen mit dem Deutschen Landwirtschaftsverlag als Medienpartner.

 

 

 

  • Claudia Schäfer-Trumm bringt mit ihrer kleinen Fromagerie in Oberrod in Rheinland-Pfalz nicht nur den Genuss Frankreichs in den Westerwald, sondern auch ein Stück Bodenständigkeit in den stressigen Alltag ihrer Kunden.
  • Im bayerischen Erlangen lässt Claudia Niedermann die Kunden ihres Betriebs Huckepack ihr Obst und Gemüse selbst pflücken und vermittelt ihnen so den Wert dieser Kostbarkeiten.
  • Zur Jungunternehmerin wurde Annerose Ettenhuber aus Bruckmühl in Bayern ausgezeichnet. In ihrem Bauernhofkindergarten Lindenbaum gehört Landwirtschaft zum täglichen Programm, so erzieht sie die Verbraucher von morgen.

Die Jury

Die Gewinnerinnen erhielten ein Preisgeld von 500 Euro sowie einen Teilnahmegutschein für das Unternehmerinnenfachgespräch. Die diesjährigen Mitglieder der Jury waren Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Stephanie Bschorr, Präsidentin des Verbands deutscher Unternehmerinnen, Kathrin Funk, ehemalige Vorsitzende des Bunds Deutscher Landjugend, Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbands und Werner Räpple, Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands.

Ausführliche Porträts von Claudia Schäfer-Trumm, Claudia Niedermann und Annerose Ettenhuber lesen Sie in der Augustausgabe 2016 Ihres dlz agrarmagazins.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Augustausgabe Ihres dlz agrarmagazins.

Auch interessant