Märkte und Preise

MARKTPREISE
Marktnews
Bild auf Agrarheute.com

Matif: Fronttermin beim Weizen nach Verlusten bei 156,50 Euro/t

Der gestrige Handelstag brachte den internationalen Warenterminmärkten eine zweigeteilte Tendenz.

Bild auf Agrarheute.com

Strohpreis: Soviel kostet die Tonne Stroh

Die neue Strohernte ist auf dem Markt. Wir fassen zusammen, wo die Erzeugerpreise für Stroh derzeit liegen.

Bild auf Agrarheute.com

Milchpreis: Das zahlten führende EU-Molkereien im Juni

Die Erzeugermilchpreise sind im Juni 2017 in der EU im Schnitt noch einmal gestiegen. Auch Deutschlands größte Molkerei DMK erhöhte auf 33,90 Cent je Kilogramm Milch.

Preise für Düngemittel Einkaufspreise der Landwirtschaft für lose Ware; gewichtetes Bundesmittel regionaler Einzelmeldungen (keine Terminware); in EUR/t ohne MwSt. Ausgewählte Düngemittel.

ProduktJuli 2017Spanne± Vormonat
Expertenanalysen
Brotweizenpreise derzeit vor allem international unter Druck

Brotweizenpreise derzeit vor allem international unter Druck

Preiskorrekturen nach unten an den internationalen Terminmärkten haben auch hiesige Erzeugerpreise gedrückt, ohne dass nennenswerte Geschäfte dahinterstecken. Erzeuger halten gute Qualitäten zurück und spekulieren wegen der vielfach gemeldeten Mängel auf höhere Preise für entsprechende Ware.

Höhere Fettgehalte liegen bei den Verbrauchern im Trend

Höhere Fettgehalte liegen bei den Verbrauchern im Trend

Milchprodukte mit höheren Fettgehalten statt Light-Varianten, Bio-Milch statt konventionell erzeugte Milch: Dieser Wandel des Konsumverhaltens der Verbraucher in Deutschland setzte sich im ersten Halbjahr 2017 fort. Insgesamt entwickelte sich die Nachfrage nach Milchprodukten dabei jedoch uneinheitlich.

Anstieg der Butterpreise setzt sich fort

Anstieg der Butterpreise setzt sich fort

Im August hat sich der Steilflug der Blockbutterpreise fortgesetzt. Dieser hatte im Juli eine kurze Pause eingelegt. Zuletzt zogen die Preise erneut an und erreichten damit eine neue Rekordhöhe.