Märkte und Preise

MARKTPREISE
Marktnews
Weizenernte im Sommer

Weizenpreis bleibt knapp über 170 Euro/t

Erneut kann sich die Matif am gestrigen Handelstag den Vorgaben der CBoT nicht anschließen. Die Devisenwechselkurse blockieren hier völlig.

Bild auf Agrarheute.com

Milchpreise: Am Weltmarkt kosten Butter und Käse mehr

Bei der aktuellen internationalen Handelsauktion für Milchprodukte kam es nur zu kleineren Preisverschiebungen. Der Handelsindex blieb nahezu stabil.

Kraftstoff tanken

Dieselpreise: Soviel kostet der Liter Diesel

Die AMI ermittelt die Preise für mineralischen Diesel ab Zapfsäule. Die Preisspanne liegt im Bundesgebiet momentan zwischen 99,90 - 116,90 Cent je Liter.

Preise für Düngemittel Einkaufspreise der Landwirtschaft für lose Ware; gewichtetes Bundesmittel regionaler Einzelmeldungen (keine Terminware); in EUR/t ohne MwSt. Ausgewählte Düngemittel.

ProduktJuni 2017Spanne± Vormonat
Expertenanalysen
USA führt!

USA führt!

Die Sojaschrotpreise folgen den schwächeren Terminkursen in Chicago und bremsen das Kaufinteresse. Besseres Wetter in den USA hebt die Aussicht auf eine größere Sojaernte. Mischfutterhersteller zeigen kaum Interesse an Rapsschrot.

Überraschend gute Ergebnisse in Frankreich

Überraschend gute Ergebnisse in Frankreich

Die Getreideernte rückt immer weiter in den Norden und die verfügbare Menge wächst, aber die Verarbeiter zeigen sich teils noch zurückhaltend. Mit den nun positiveren Aussichten, wollen sie verlässlichere Ernteergebnisse sehen, bevor sie handeln.

Knappes Angebot verringert Welthandel

Knappes Angebot verringert Welthandel

Von Januar bis Mai 2017 sind die weltweiten Exporte von Butter und Butteröl überdurchschnittlich zurückgegangen. Auch bei Vollmilchpulver sind die Ausfuhren gesunken. Käse und Magermilchpulver wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vermehrt exportiert.