Zum Adventsgewinnspiel

Angebot an Schnittkäse weiterhin sehr knapp

Angebot an Schnittkäse weiterhin sehr knapp
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Donnerstag, 02.12.2021 - 10:46

(AMI) – Am Markt für Schnittkäse war das Angebot knapp. Gleichzeitig war die Nachfrage rege. Infolgedessen tendierte Blockware weiter fester. Die Preise für Brotware blieben auf hohem Niveau stabil.

Ende November war der Markt für Schnittkäse anhaltend von einem sehr umfangreichen Warenausgang gekennzeichnet. Dem in Folge der anlieferungsschwachen Jahreszeit begrenzten Angebot stand somit nach wie vor eine hohe Nachfrage gegenüber. Im Inland wurde Schnittkäse in den verschiedenen Absatzkanälen zügig geordert. Insbesondere der Absatz an den Lebensmitteleinzelhandel hat deutlich zugenommen. Aber auch der GV-Bereich und die Industrie riefen die Ware aus bestehenden Kontrakten sehr rege ab.

Wie sieht es Anfang Dezember beim Export von Käse aus? Setzt sich der Preisanstieg in den kommenden Wochen fort? Und wie stellen sich die Entwicklungen an den Teilmärkten für Rohmilch, Butter und Dauermilcherzeugnisse dar? Eine umfangreiche Einschätzung der aktuellen Marktlage finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.


Marktexperten

Franzis Ester-Heuing

Franzis Ester-Heuing

Junior-Produktmanagerin Agribusiness


Tel.: (0228) 33805-528
Kontakt: AMI Expertenseite

Autorin von Marktkommentaren und Fachbeiträgen zu Agrarrohstoffen