Login

Anstieg der Butterpreise setzt sich fort

Anstieg der Butterpreise setzt sich fort
© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
06.04.2017

Die Preise für Blockbutter haben Anfang April weiter zugelegt. Die Käufer hofften lange auf Preisrückgänge und zögerten Abschlüsse hinaus. Dieser Plan ging jedoch nicht auf, zuletzt nahm die Kaufbereitschaft daher trotz steigender Preisforderungen zu.

Dadurch hat der Geschäftsverlauf am Markt für Blockbutter zuletzt wieder etwas an Dynamik gewonnen, nachdem zuvor eine abwartende Haltung vorherrschend war.

Erwartungen schlugen ins Gegenteil um

Nachdem in den vergangenen Wochen jedoch eher das Gegenteil geschah und die Preisforderungen der Hersteller weiter stiegen, waren in der Berichtswoche wieder vermehrt Abschlüsse zu beobachten. Größtenteils deckten sich die Käufer lediglich für den kurzfristigen Bedarf ein. Für spätere Zeitpunkte hielten sie sich weiterhin zurück.

Wie stellen sich die Entwicklungen an den anderen Teilmärkten für Rohmilch, Käse und Dauermilcherzeugnisse im Detail dar? Eine umfangreiche Einschätzung der aktuellen Marktlage finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft .

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Marktexperten

Herr Andreas Gorn - AMI Experte für Milch und Milchprodukte

Andreas Gorn

Marktanalyst Milch und Milchprodukte


Tel.: (0228) 33805-100
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu Milcherzeugern, Molkereien und dem Handel. Mitarbeit in Fachgremien, Referent auf Fachveranstaltungen.