Login

Ausgeglichene Lage am Käsemarkt

Ausgeglichene Lage am Käsemarkt
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Donnerstag, 03.09.2020 - 15:16

(AMI) – Über den Monatswechsel hat sich die Nachfrage am Markt für Schnittkäse in Deutschland wieder leicht belebt. Dabei tendierten die Preise weiter stabil. Für den Herbst wird mit einem zunehmenden Warenausgang gerechnet.

Am Markt für Schnittkäse hat sich die stabile Verfassung über den Monatswechsel zum September fortgesetzt. Dem Warenausgang stand zumeist ein entsprechendes Angebot gegenüber. Im Inland berichteten die Hersteller mit dem Ende der Schulferien in weiten Teilen Deutschlands gegenüber der Vorwoche von einer leichten Belebung der Nachfrage. Die Industrie und der GV-Bereich riefen derweil Ware aus bestehenden Kontrakten im normalen Umfang ab. Im Export zeigten sich weiterhin uneinheitliche Entwicklungen. In der Summe wurden in Richtung der südeuropäischen Urlaubsregionen die Mengen der vergangenen Jahre nicht erreicht. Nach Drittländern floss stetig Ware ab und es wurden diverse neue Kontrakte abgeschlossen. Durch das ungünstige Wechselkursverhältnis zwischen Euro und US-Dollar verliefen die Verhandlungen jedoch teils unter den Erwartungen der Hersteller.

Angebotsseitig hat die hitzebedingt reduzierte Milchanlieferung teils zu Einschränkungen bei der Produktion und dadurch zu einem Rückgang der Vorräte in den Reifelägern geführt. Bei ausgeglichenem Markt stellte sich das Preisgefüge Anfang September stabil dar.

Wie geht es am Käsemarkt weiter? Und wie stellen sich die Vorräte in den Reiflägern dar? Eine umfangreiche Einschätzung der Marktlage finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Marktexperten

Herr Andreas Gorn - AMI Experte für Milch und Milchprodukte

Andreas Gorn

Marktanalyst Milch und Milchprodukte


Tel.: (0228) 33805-100
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu Milcherzeugern, Molkereien und dem Handel. Mitarbeit in Fachgremien, Referent auf Fachveranstaltungen.