Chicago: Erneuter Kursanstieg der Sojabohne

Chicago: Erneuter Kursanstieg der Sojabohne
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Mittwoch, 14.07.2021 - 21:23

(AMI) – In der Vorwoche noch Limit-Down, kannte die Sojabohnen aktuell nur einen Weg, und der ging nach oben.

Die Sojakurse in Chicago verzeichnen einen deutlichen Anstieg. Vor allem die knappe Versorgung am US-Kassamarkt sowie die jüngste Schätzung des USDA mit der Aussicht auf eine nicht gerade üppige Versorgung stützen die Notierungen. Da konnten die verbesserten Vegetationsbedingungen sowie die Aussicht auf mehr Niederschläge in den von Trockenheit geplagten Regionen der USA kaum Kurswirkung erzielen. Feste Notierungen für Canola in Kanada und Palmöl in Malaysia stützen ebenfalls. Aber den größten Schub erhielt die Sojabohnen von den eigenen Ölnotierungen. Diese konnten in nur zwei Tagen mit einem Plus von 7 % die vorangegangenen Verluste kompensieren.

Wie entwickeln sich die Ölsaaten-Märkte und was sind die relevanten Einflussfaktoren? Aktuelle Marktlagen, Hintergrundwissen und detaillierte Analysen finden Sie unter Markt aktuell Ölsaaten. Nutzen Sie die Bestellmöglichkeiten im Shop und sichern sich noch heute Ihren Zugang zum Expertenwissen!




Marktexperten

Frau Wienke von Schenck - AMI Expertin für Getreide und Ölsaaten

Wienke von Schenck

Marktanalystin Getreide und Ölsaaten


Tel.: (0228) 33805-351
Kontakt: AMI Expertenseite

Autorin von Fachbeiträgen und Analysen zum Getreide-, Futtermittel- und Ölsaatenmarkt, Referentin auf Veranstaltungen des Agribusiness, Mitarbeit in Fachgremien