Deutschland: Milchkuhbestand auf neuem Tiefststand

Deutschland: Milchkuhbestand auf neuem Tiefststand
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Donnerstag, 01.07.2021 - 14:10

(AMI) – Nach wie vor nimmt die Anzahl der in Deutschland gehaltenen Milchkühe ab, wobei die Rückgänge auf der Landesebene unterschiedlich stark ausgeprägt sind.

Seit Mai 2020 bewegte sich der Milchkuhbestand in Deutschland unter der Marke von 4 Mio. Tieren. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden zum Stichtag am 03.05.21 insgesamt 3,89 Mio. Milchkühe in Deutschland gehalten. Im Vergleich zu 2020 waren das innerhalb eines Jahres 77.768 oder 2,0 % weniger Tiere. Der Rückgang hat sich jedoch etwas verlangsamt. In den beiden Vorjahren lag die Rückgangsrate noch bei 2,4 %. Dennoch wurde der niedrigste Bestand seit der Wiedervereinigung erreicht.

Deutschlandweit ging die Zahl der Milchkühe zurück – die Entwicklung auf der Landesebene ist jedoch uneinheitlich. Während im Bundesgebiet West 1,8 % weniger Kühe gehalten wurden, reduzierte sich der Milchkuhbestand im Bundesgebiet Ost um 2,9 %. Am deutlichsten waren die Abnahmeraten mit 5,1 % in Thüringen, gefolgt von Brandenburg (-4,0 %), Rheinland-Pfalz (-0,9 %), dem Saarland (-3,7 %) und Sachsen-Anhalt (-3,6 %).

Absolut betrachtet, waren die Rückgänge an Milchkühen in Bayern mit rund 16.700 Stück am stärksten. Die relative Veränderung fiel jedoch mit einer Abnahmerate von 1,4 % deutlich niedriger als noch ein Jahr zuvor (-2,4 %) aus. In Niedersachsen wurden im Zeitraum zwischen Mai 2020 und Mai 2021 insgesamt rund 12.700 weniger Milchkühe gehalten. Das entspricht einem Rückgang von 1,5 %. Lediglich in Sachsen fiel der Bestandsrückgang mit -0,9 %deutlich moderater aus.

Wie sieht die Entwicklung auf der Betriebsebene aus? Wie viele Milchviehhalter gibt es noch und wie viele Kühe werden im Schnitt pro Betrieb gehalten? Gibt es regionale Unterschiede? Antworten auf diese Fragen finden Sie in einer ausführlichen Analyse in unserem Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten vom Expertenwissen der AMI profitieren? Dann nutzen Sie die Bestellmöglichkeiten in unserem Shop und sichern Sie sich noch heute Ihren persönlichen Zugang zum Markt aktuell Milchwirtschaft.

Marktexperten

Franzis Ester-Heuing

Franzis Ester-Heuing

Junior-Produktmanagerin Agribusiness


Tel.: (0228) 33805-528
Kontakt: AMI Expertenseite

Autorin von Marktkommentaren und Fachbeiträgen zu Agrarrohstoffen