Login

Milchmarkt auf niedrigem Niveau stabilisiert

© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
09.06.2016

Bei der Milchanlieferung dürfte die bundesweite Milchspitze Mitte Mai überschritten worden sein. Dadurch hat sich an den Märkten für Milch und Milchprodukte Anfang Juni eine Erholung auf niedrigem Niveau eingestellt.

Rohstoffseitig tendierten die Preise für Rohmilch und Konzentrate stabil bis fest. An den Produktmärkten war ebenfalls nahezu durchgängig eine Stabilisierung bei den Preisen zu beobachten. Blockbutter, Schnittkäse sowie Milch- und Molkenpulver wurden zum Monatsbeginn nochmals fester notiert.

Eine umfangreiche Beschreibung der Lage an den einzelnen Teilmärkten finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Onlinedienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Marktexperten

Herr Andreas Gorn - AMI Experte für Milch und Milchprodukte

Andreas Gorn

Marktanalyst Milch und Milchprodukte


Tel.: (0228) 33805-100
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu Milcherzeugern, Molkereien und dem Handel. Mitarbeit in Fachgremien, Referent auf Fachveranstaltungen.