Login

Preise für Milchprodukte vermehrt über dem Vorjahresniveau

© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
21.07.2016

h die Preiserholung an den heimischen Produktmärkten, die schrittweise ab April Einzug gehalten haben, werden die Niveaus der Vorjahre vermehrt wieder übertroffen.

Vorreiter hierbei war die Butter. Blockbutter kletterte Ende Juni über das Vorjahresniveau, abgepackte Butter Anfang Juli. Bei Schnittkäse war dies, zumindest bei Blockware, ebenfalls in diesem Zeitfenster der Fall. Mitte Juli folgten dann Vollmilch- und Magermilchpulver sowie Molkenpulver in Futtermittelqualität. Das Vorjahresniveau wird derzeit lediglich bei Molkenpulver in Lebensmittelqualität unterschritten.

Eine umfangreiche Beschreibung der Lage an den einzelnen Teilmärkten finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Onlinedienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Marktexperten

Herr Andreas Gorn - AMI Experte für Milch und Milchprodukte

Andreas Gorn

Marktanalyst Milch und Milchprodukte


Tel.: (0228) 33805-100
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu Milcherzeugern, Molkereien und dem Handel. Mitarbeit in Fachgremien, Referent auf Fachveranstaltungen.