Login

Schlachtschweinepreis erneut stabil

Schlachtschweinepreis erneut stabil
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Mittwoch, 01.04.2020 - 19:58

(AMI) – Das Angebot an Schlachtschweinen und die Nachfrage seitens der Schlachtereien stehen sich ausgeglichen gegenüber. Tendenziell scheint das Aufkommen leicht zurück zu gehen.

Die VEZG-Preisempfehlung blieb erneut unverändert bei 1,89 EUR/kg SG. Während der Absatz in die Gastronomie beim Schweinefleisch ausbleibt, kann dies durch andere Absatzkanäle weitestgehend ausgeglichen werden. Gegenüber den vorangegangenen zwei Wochen hat sich die Nachfrage im Lebensmitteleinzelhandel beruhigt. Die Konsumenten scheinen sich eingedeckt zu haben.

Im Bereich der Verarbeitung ist die Nachfrage halbwegs zufriedenstellend. Die meisten Marktteilnehmer agieren vorsichtig. Wie in fast allen anderen Bereichen verlaufen die Planungen von Tag zu Tag. Preislich passiert nicht viel. Abseits vom Verarbeitungsfleisch werden in erster Linie Nacken nachgefragt, in den kommenden Tagen und Wochen wird zudem mit einer deutlichen Belebung der Grillfleischnachfrage gerechnet.

Angebot und Nachfrage nach Schweinen stehen sich in der EU relativ ausgeglichen gegenüber. Anders als der Rind- und der Lammfleischmarkt scheint der Schweinefleischmarkt halbwegs mit einem "blauen Auge" aus der Corona-Virus Krise davon zu kommen, da der Schwerpunkt sich stark auf die inländische Nachfrage im Lebensmitteleinzelhandel verschiebt.


Haben Sie auch Interesse an dem europäische Schlachtschweinemarkt? Informationen dazu finden Sie in unserem Online-Dienst Markt aktuell Vieh und Fleisch. Bitte loggen Sie sich ein.

Sie kennen unsere Angebote noch nicht und möchten unseren Online-Dienst kennenlernen? Dann besuchen Sie unseren Shop.



Marktexperten

Herr Matthias Kohlmüller - AMI Experte für Fleischwirtschaft

Matthias Kohlmüller

Marktanalyst Fleischwirtschaft


Tel.: (030) 8109597-12
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu europäischen Organisationen (IMPA Meeting) und Mitglied im EU-Prognoseausschuss, Mitarbeit in Fachgremien und im Bundesmarktverband. Referent auf nationalen und internationalen Veranstaltungen.

Verwandte Analysen