Login

Schlachtschweinepreis stabil bei 1,70 EUR/kg SG

Schlachtschweinepreis stabil bei 1,70 EUR/kg SG
© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
26.07.2017

Auch wenn der stockende Fleischmarkt weiterhin auch den Handel mit Schlachtschweinen belastet, lassen sich die fortgesetzt überschaubaren Mengen doch zumeist zügig vermarkten.

Mancherorts scheint das Angebot dabei sogar noch etwas kleiner zu werden, zugleich gibt es aber auch Stimmen, die von eher schwierigen Geschäften berichten. In der Summe ist der Markt mehr oder weniger ausgeglichen und der Vereinigungspreis notiert unverändert.

Wie schon in den vergangenen Wochen gestaltet sich der Handel mit Schweinefleisch weiterhin schwierig. Nicht selten werden die Aktivitäten etwas gedrosselt, um keine Überhänge aufkommen zu lassen. Insbesondere Koteletts und Lachse lassen sich dabei nur mit sehr viel Mühe vermarkten, aber auch Bäuche werden nicht mehr ganz so flott gehandelt wie noch vor wenigen Wochen. Anders sieht es dagegen bei Nacken aus, hier gestalten sich die Geschäfte durchaus flott.

Interessieren Sie sich für Informationen zu den europäischen Schlachtschweinemärkten? Diese finden Sie im Online-Dienst Markt aktuell Vieh und Fleisch. Bitte loggen Sie sich ein.

Sie möchten unseren Online-Dienst kennenlernen? Dann besuchen Sie unseren Shop.

Marktexperten

Dr. Tim Koch - AMI Experte für Fleischwirtschaft

Dr. Tim Koch

Marktanalyst Fleischwirtschaft


Tel.: (0228) 33805-150
Kontakt: AMI Expertenseite

Autor von Fachbeiträgen zum Vieh- und Fleischmarkt, Referent auf Fachveranstaltungen, beste Kontakte zu Verarbeitern und Unternehmen des Fleischsektors.