Login

Schlachtschweinepreis unverändert auf 1,52 EUR/kg SG

Schlachtschweinepreis unverändert auf 1,52 EUR/kg SG
© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
02.11.2016

Trotz des Feiertages in der laufenden Woche präsentiert sich der Schlachtschweinemarkt zunehmend ausgeglichener.

Zwar wird nach wie vor von großen Mengen berichtet, zugleich ist die Nachfrage von Seiten der Schlachtindustrie aber auch durchweg rege. Einzig regional scheint es noch vereinzelte Überhänge zu geben, die sich aber in den kommenden Tagen auflösen dürften.

Im Handel mit Schweinefleisch haben sich die Erwartungen auf eine Belebung zum Monatswechsel bislang dagegen nicht erfüllt. Allgemein wird von den meisten befragten Marktteilnehmern die Fleischnachfrage mit schwach und enttäuschend beschrieben. Koteletts, Lachse, Nacken und zum Teil auch Schinken sind in umfangreichen Mengen verfügbar und schwer abzusetzen. Dabei wurde, laut Daten der Gesellschaft für Konsumforschung, im Zeitraum von Januar bis September von den Privathaushalten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel 4,0 % weniger Schweinefleisch eingekauft als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Interessieren Sie sich auch für Schweinepreise in der EU? Informationen dazu finden Sie im Markt aktuell Vieh und Fleisch. Bitte loggen Sie sich ein.

Sie möchten Markt aktuell Vieh und Fleisch kennenlernen? Ihr Abonnement bestellen Sie hier

Marktexperten

Dr. Tim Koch - AMI Experte für Fleischwirtschaft

Dr. Tim Koch

Marktanalyst Fleischwirtschaft


Tel.: (0228) 33805-150
Kontakt: AMI Expertenseite

Autor von Fachbeiträgen zum Vieh- und Fleischmarkt, Referent auf Fachveranstaltungen, beste Kontakte zu Verarbeitern und Unternehmen des Fleischsektors.