Login

Talsohle bei den Erzeugerpreisen noch nicht erreicht

Talsohle bei den Erzeugerpreisen noch nicht erreicht
© AMI
Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI),
28.04.2016

Produktseitig konnte sich der Milchmarkt Ende April größtenteils weiter stabilisieren. Das Preisniveau ist allerdings nach wie vor sehr schwach und vor allem im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels zeichnen sich schon weitere Preisrückgänge ab.

Teils betrifft dies auch langfristige Lieferbeziehungen, die die Verwertungsmöglichkeiten der Molkereien bis zum Herbst 2016 beeinflussen werden. Insoweit dürften auch die Milcherzeugerpreise in den kommenden Monaten weiter zurückgehen. 

Eine umfangreiche Beschreibung der Lage an den einzelnen Teilmärkten finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Onlinedienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Marktexperten

Herr Andreas Gorn - AMI Experte für Milch und Milchprodukte

Andreas Gorn

Marktanalyst Milch und Milchprodukte


Tel.: (0228) 33805-100
Kontakt: AMI Expertenseite

Intensive Kontakte zu Milcherzeugern, Molkereien und dem Handel. Mitarbeit in Fachgremien, Referent auf Fachveranstaltungen.