Login
Molkerei

Bechtel: Milchbauern haben nur geringes Interesse an Festpreis

Thumbnail
Josef Koch, agrarheute
am
26.01.2018

Weil zu wenige Bauern ihre Milch zu einem Festpreis für drei Jahre verkaufen wollten, zieht die Privatmolkerei Bechtel ihr Angebot wieder zurück.

Die Privatmolkerei Bechtel zieht ihr Milchfestpreisangebot von 34 Cent /kg (4,20 % Fett / 3,40 % Eiweiß) für die Jahre 2018 bis 2020 zurück, inklusive 1 Cent GVO-Zuschlag.

Diese Entscheidung wurde auf einer gemeinsamen Sitzung mit den verantwortlichen Vertretern der beteiligten Liefergemeinschaften und der Molkerei getroffen, teilt die Privatmolkerei Bechtel mit. Grund für das Zurückziehen des Festpreisangebotes: die Milchbauern haben die vorab festgelegte Mindestbeteiligung nach Milchmenge von 75 Mio. kg nicht gezeichnet.

Die Milcherzeuger und die Molkerei sind sich einig, dass die durch das Angebot angestoßene Diskussion um künftige Milchvermarktungswege wichtige Erkenntnisse gebracht hat und das eine erneute Auflage des Konzeptes zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen ist.

Auch interessant