Login
Risikomanagement

Butterkontrakt: Neuer Rekord an der Börse

Thumbnail
Josef Koch, agrarheute
am
21.12.2017

Der Kontrakthandel an der EEX Leipzig schoss gestern nach oben und markierte einen neue Bestmarke.

Butter in Scheiben geschnitten

Der Kontrakthandel für Milchprodukte an der EEX Leipzig konnte am gestrigen Handelstag einen Rekord verbuchen. Das Handelsvolumen für Butterkontrakte erreichten mit 2.090 Tonnen Warenäquivalent einen neuen Tagesrekord. Das entspricht 418 Kontrakten. Das ist ein Plus von 39 Prozent gegenüber dem bisherigen Höchststand.

Der bisherige Rekord datiert vom 9. März 2016 mit einem Volumen von 1.500 Tonnen Warenäquivalent, was 300 Butterkontrakten entspricht.

Die Butterpreise blieben dabei an der Börse relativ stabil. Der Handel mit Magermilchpulver konnte indes nicht mithalten. Dennoch das Handelsvolumen war mit 133 Kontrakten (3.325 Tonnen Warenäquivalent) beachtlich hoch. Heute ist es an der Börse entsprechend ruhiger. 

Auch interessant