Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Terminmarkt

Erster Flüssigmilch-Kontrakt an der Börse gehandelt

Milchbörse EEX
am Donnerstag, 23.08.2018 - 12:49 (Jetzt kommentieren)

An der European Energy Exchange (EEX) wurde gestern, am 22. August 2018, das erste Handels-geschäft im neuen Flüssigmilch-Future abgeschlossen.

Das Geschäft umfasst ein Volumen von 25.000 Kilogramm zum Preis von 36,50 Euro/100 kg und wurde für den Verfallsmonat Oktober 2018 getätigt. Das teilte die EEX heute mit.

Der am 15. August eingeführte Future auf Flüssigmilch ergänzt das Produktportfolio der EEX am Terminmarkt für Milchprodukte. Die EEX ist die erste Börse in Europa, die einen Flüssigmilchkontrakt zum Handel anbietet.

Die aktuellen Notierungen des Kontraktes und Umsätze können Sie auf den agrarheute-Marktseiten zeitverzögert verfolgen.

Abrechnung über einen Index

„Das neue Produkt ist eine attraktive Ergänzung für das Risikomanagement im Milchmarkt, da es unseren Kunden eine noch genauere Absicherung gegen Preisrisiken ermöglicht“, sagt Sascha Siegel, Head of Agricultural Commodities der EEX.

Zur finanziellen Abrechnung des neuen Produkts berechnet die EEX den „EEX European Liquid Milk Index“. Das Angebot der Börse für das Risikomanagement am Milchmarkt umfasst zusätzlich finanziell abgerechnete Futures auf Butter, Magermilchpulver und Molkenpulver.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...