Login
Zählung

Dänische Schweinehalter stocken weiter auf

Thumbnail
Anke Fritz , agrarheute
am
25.05.2018

Seit der letzten Zählung im Juli 2017 steigen die Schweinebestände in Dänemark weiter an. Experten rechnen mit höheren Ferkelexporten in 2018.

Mastschweine fressen

Die Schweineproduzenten in Dänemark haben ihre Bestände erneut aufgestockt. Nach Angaben des Dachverbandes der dänischen Agrar- und Ernährungswirtschaft (L&F) wurden am Stichtag 1. April 2018 insgesamt 12,73 Millionen Schweine im nördlichen Nachbarland gehalten; das waren 505.000 Tiere oder 4,1 % mehr als ein Jahr zuvor.

Nur noch 3.226 schweinehaltende Betriebe

Damit setzte sich der seit Juli 2017 anhaltende Bestandsaufbau weiter fort. Bei der vorherigen Erhebung im Januar war gegenüber dem Vorjahresquartal ein Zuwachs von 4,5 % festgestellt worden.

Rückläufig war dagegen die Zahl der Schweinehalter. Gemäß den Daten der Landwirtschaftszählung gab es im Sommer 2017 noch 3.226 Betriebe mit Schweinen in Dänemark; das waren 2,1 % weniger als zwölf Monate zuvor. Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Zahl der Schweinehalter mehr als halbiert.

Zahl der Mastschweine steigt um 7,7 Prozent

Bei der aktuellen Frühjahrszählung gab es laut L&F in allen Kategorien Bestandszuwächse. Am stärksten waren diese bei

  • Mastschweinen ab 50 kg mit einem Anstieg um 7,7 % auf 2,98 Millionen Tiere,
  • Ferkeln mit einem Zuwachs gegenüber April 2017 um 5,6 % auf 2,66 Millionen Stück und
  • Jungschweinen mit einem Gewicht von 20 kg bis zu 50 kg mit einem Zuwachs von 2,0 % auf 5,81 Millionen Tiere zu verzeichnen.

 

Dänische Ferkelexporte werden wachsen

Auch die für die weitere Produktionsentwicklung entscheidende Sauenherde wurde von den dänischen Schweinehaltern weiter aufgestockt. Mit insgesamt etwas mehr als 1,27 Millionen weiblichen Zuchttieren erhöhte sich der Sauenbestand binnen Jahresfrist um 3,4 %. Während dabei die Zahl der tragenden Tiere gegenüber April 2017 um 2,7 % auf 792 000 Stück wuchs, wurde die Haltung von nicht gedeckten Sauen um 4,6 % auf 480.000 Tiere ausgedehnt.

Die Bestandszuwächse und insbesondere die höheren Sauenzahlen deuten darauf hin, dass die dänischen Ferkelexporte auch 2018 weiter wachsen werden. Im ersten Quartal 2018 hatte die Ausfuhr gegenüber der Vorjahresperiode bereits um 178.500 Tiere oder 5,2 % auf fast 3,59 Millionen Stück zugenommen.

Top 5 der größten Schweineerzeuger Chinas

Mastschwein; Platz 5 Schweineerzeuger Chinas: Tian Bang
Ferkel; Platz 4 Schweineerzeuger Chinas: Zheng Bang
Mastschweine; Platz 3 Schweineerzeuger Chinas: Chu Ying
Mastschweine; Platz 2 Schweineerzeuger Chinas: Mu Yuan
Mastschweine; Platz 1 Schweineerzeuger Chinas: Wen
Auch interessant