Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Schlachtschweine

Danish Crown stellt Klassifizierung und Abrechnungsmaske um

Schweinehälften
am Freitag, 01.03.2019 - 11:20

Das Schlachtunternehmen Danish Crown stellt seine Klassifizierung von Schlachtschweinen um und passt die Abrechnungsmaske an.

Nach Angaben der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) stellt Danish Crown die Klassifizierung ab dem 4. März 2019 auf Auto-FOM nach Muskelfleisch um.

Dies habe das Unternehmen mit Sitz in Essen/Oldenburg seinen Lieferanten in einem Anschreiben mitgeteilt, berichtet die ISN. Als Grund für die Umstellung werden vermehrte Beschwerden der schwankenden und nicht immer nachvollziehbare FOM-Klassifizierungsergebnisse angegeben.

Somit werden ab Rosenmontag alle an DC Essen gelieferten Schlachtschweine ausschließlich nach AutoFOM-Handelswert abgerechnet. Die automatische Klassifizierung nach AutoFOM mit Hilfe von Ultraschall-Sonden sei viel zuverlässiger als die bisherige Klassifizierungsmethode, habe das Unternehmen betont.

Im Zuge der Umstellung der Klassifizierung wird außerdem eine neue Abrechnungsmaske nach Muskelfleischanteil auf Basis Auto-FOM eingeführt. Die neue Maske ist nach ersten Einschätzungen der ISN wettbewerbsfähig mit den Masken der Mitbewerber.

Mit Material von ISN