Login
Schweinmarkt

Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

Schweine und Geldscheine
Thumbnail
Dr.Olaf Zinke, agrarheute
am
28.03.2018

In der letzten Märzwoche (28.03.) wurde der bis nächsten Mittwoch (04.04.) geltende VEZG-Preis für Schlachtschweine unverändert mit 1,45 Euro je Indexpunkt notiert.

Die Preisspanne lag zwischen 1,42 und 1,45 Euro.

Die Zahl der zur Vermarktung angemeldeten Schweine betrug 215.500 und war damit 7,1 % kleiner als in der vorigen Woche (231.900). Das durchschnittliche Schlachtgewicht wurde mit 96,4 kg angegeben und damit 0,1 kg niedriger als in der Woche zuvor.

Die VEZG berichtet zudem, dass das Angebot trotz feiertagsbedingt fehlender Schlachttage nicht zu groß ausfällt. Die Marktverhältnisse werden deshalb als weitgehend ausgeglichen beschrieben.

Bei Schlachtsauen nimmt der feiertagsbedingt vorherrschende Bestellmarkt das verfügbare Angebot weiterhin vollständig auf. Vor diesem Hintergrund wird weiterhin mit gleichbleibenden Preisen für Schlachtsauen gerechnet.

Gut ausgeglichene Angebots- und Nachfrageverhältnisse meldet die VEZG  auch vom deutschen Ferkelmarkt und damit stabile Ferkelpreise.

Auch interessant