Agrarpolitik Agrarminister Schmidt strukturiert sein Ressort neu

Agrarminister Christian Schmidt © BMEL Bild vergrößern
von , am

Bundesminister Christian Schmidt hat heute seine Zukunftsstrategie für sein Ressort vorgestellt. Dafür werden einige neue Stabstellen geschaffen.

Der Strategieentwurf des Bundesagrarministers umfasst die organisatorische und inhaltliche Schwerpunktsetzung im Bereich der Zukunftsaufgaben des Geschäftsbereiches. „Wir stehen vor großen Herausforderungen für die Landwirtschaft, die Ernährung und die Förderung der ländlichen Räume. Dafür stelle ich jetzt die organisatorischen Weichen in meinem Haus“, verkündete der Agrarminister heute seinen Mitarbeitern.

Diese Maßnahmen werden ergriffen

  • Die ländliche Entwicklung wird zukünftig in einer neuen, eigenständigen Abteilung positioniert.
  • Eine neue Stabstelle „Nutztierhaltungsstrategie“ zu den Fragen von Zucht, Haltung und Tierschutz wird geschaffen.
  • Eine neue Stabstelle „Tierwohllabel“ zur Umsetzung eines staatlichen Tierwohllabels wird geschaffen.
  • Ein Digitalisierungsbeauftragter für die Landwirtschaft 4.0
  • Die Stärkung der Bereiche Klimafolgen, Bodenmarkt, Ernährungskompetenz

Mit Material von BMEL