Geflügelpest Frau wird Pfau wegen Vogelgrippe nicht los

Pfau © agrarfoto Bild vergrößern
von , am

In den Garten einer Frau aus Fellbach ist ein entlaufener Pfau eingezogen. Wegen der Vogelgrippe wollte das Tier keiner haben.

Eine Frau aus Fellbach bei Stuttgart in ihrem Garten einen Pfau entdeckt. Sie wurde ihn aber zunächst nicht wieder los, da selbst Vogelkundler das Tier aus Angst vor der Vogelgrippe nicht haben wollten. Die Ermittler suchten via Facebook nach dem Besitzer und stellten auch ein Foto ins Netz.

Pfau kommt vom Geflügelhof

Wie die Polizei in Aalen gestern mitteilte, hat die Finderin den Eigentümer durch mehrere Hinweise über Facebook ausfindig gemacht. Nun ist klar: Der Pfau entwischte von einem nahegelegenen Geflügelhof. Sein Eigentümer hatte ihn vom Stall in den zugehörigen Streichelzoo gelassen - dort war er davon geflogen.


Mit Material von dpa

Tierisch schön: Germanys next Stallmodel
  • Sichtlich Spaß zusammen haben Lukas und sein Model Uckii. Alexanders neues Stallmodel legt einen frühen Karrierestart hin - das Stierkalb wurde am 06. Januar geboren.

    © Lukas Broekmann/Alexander Endres
  • Für Niklas ist sein Alpaka zurecht eine wahre Schönheit. Florians Stallkönigin steht rechts im Bild, links davon ist der verschmuste "Murkel".

    © Niklas Munz/Florian Wil
  • Annika schreibt: "Wäre cool, wenn ich Stallmodel werde. Mein bester Begleiter ist Paula."

    © AnnikaKempf
  • Diese junge Landwirtin und ihr Kälbchen geben im Schnee ein wirklich traumhaftes Bild ab.

    © An Dy
  • Petra schickt uns ein Foto ihres Supermodels - noch etwas wacklig auf den Beinen. Aber über den Catwalk laufen will ja bekanntlich gelernt sein.

    © Petra Wolters