Sanfter Riese Neuer Weltrekord: Größtes Rind der Welt

Das größte Rind der Welt © ah/youtube.com Bild vergrößern
von , am

Mit 1,90 Meter ist Danniel wohl der neue Riese unter den Rindern. Der Holstein-Ochse löst damit die bisherige Rekordhalterin Blossom ab.

Guinness Weltrekord für Holsteinrind

Danniel, der Holstein-Ochse, ist wohl das größte Rind der Welt. Es ist noch nicht offiziell, soll aber bald vom Guinness Buch der Rekorde bestätigt werden, verkündet der Sequoia Park Zoo in Eureka im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, der temporären Heimat Danniels.

Neuer Weltrekord für Holsteinrind

Mit 1,90 Meter ist er etwas größer als die bisherige Rekordhalterin Blossom aus Illinois. Sie war 2014 mit 1,89 Metern zur größten Kuh der Welt erklärt worden. Zwar verstarb sie im Mai letzten Jahres, hält jedoch so lange den Rekord, bis ein größeres Tier nachgewiesen wird. Das wird nun vermutlich Danniel sein.

Neues Heim für XXL-Rind gesucht

Der Tierarzt des Sequoia Park Zoos, Dr. Kevin Silver, vermaß den Ochsen vor den Augen der Pfleger sowie der Familie Farley, den Besitzern Danniels. Sie suchen ein neues Zuhause für den sanften Riesen, der einer verstorbenen Verwandten gehörte. Da der Zoo nicht über ausreichend Weidefläche für das Tier verfügt, sind sie nun auf der Suche nach einem geeigneteren Platz für Danniel. 

20 Kilo Heu, bis zu 70 Kilo Mist

Wer den Rekordhalter aufnimmt, darf sich auf einiges gefasst machen. Von seiner Leibspeise Heu frisst der Holstein-Ochse täglich etwa 20 Kilo, Brot gibt’s nur als Belohnung, berichtet die Times Standard News. Dafür sind die Mengen an Mist ebenso beeindruckend: 35 bis 70 Kilo täglich dürfen beseitigt werden.

Quelle: Sequoia Park Zoo, Times Standard


Achtung, Verwechslungsgefahr: Die witzigsten Bilder im Netz